Freier Eintritt bei "hr3-Festival - Die Show"

Hessentag: HR3 holt Rea Garvey, Wincent Weiss und Max Giesinger nach Korbach

+
Max Giesinger tritt bei "hr3-Festival - Die Show"beim Hessentag in Korbach auf.

Korbach. Es ist ein Muss für alle Musikfans und Hörer von hr3: Am Montag, 28. Mai, begrüßen Sonya Kraus und Tobias Kämmerer bei „hr3-Festival – Die Show“ die angesagten Pop-Musik-Acts Rea Garvey, Max Giesinger, Welshly Arms und Wincent Weiss.

Bei freiem Eintritt wartet auf die Besucher des Hessentags in Korbach Musik in Konzertatmosphäre, dazu Interviews und Unplugged-Sessions. Beginn der Fernsehaufzeichnung ist um 20 Uhr im „hr-Treff“ am Riesenrad im Stadtpark an der Heerstraße.

Die TV-Show ist das große Finale des „hr3-Festivals“, bei dem in den drei Tagen zuvor Sunrise Avenue (25. Mai), Adel Tawil (26. Mai) und Revolverheld (27. Mai) in der Continental-Arena die Open-Air-Bühne rocken. Direkt nach diesen Konzerten geht es im „hr-Treff“ mit den After-Show-Partys weiter, der Eintritt hierzu ist ebenfalls frei.

Die 90-minütige Musik-Show, die auch die Highlights der Open-Air-Konzerte zeigt, wird am Mittwoch, 30. Mai, um 22 Uhr im hr-fernsehen ausgestrahlt.

Rea Garvey 

Rea Garvey ist bei "hr3-Festival - Die Show" zu hören.

Mit seinem Album „Neon“ landete der irische Vollblut-Musiker im März direkt auf Platz 2 der deutschen Albumcharts. Seinen Durchbruch feierte Rea Garvey mit der Band „Reamonn“, nachdem er 1998 die „grüne Insel“ verließ. Der Wahlhesse wohnt in der Kleinstadt Hadamar, etwa 150 Kilometer von Korbach entfernt.

Max Giesinger

Er schaffte mit „80 Millionen“ den deutschen EM-Hit 2016. Sein aktuelles Album hält sich seit über 90 Wochen in den deutschen Charts. Er erhielt mehrere Gold- und Platinauszeichnungen. Sein aktueller Hit „Nicht so schnell“ wurde bis jetzt rund drei Millionen Mal auf YouTube aufgerufen.

Welshly Arms 

Die US-amerikanische Rock- und Bluesband landete mit ihrem Hit „Legendary“ in den Top 20 der deutschen Single-Charts. Die Gruppe aus Cleveland in Ohio wurde für den Titel in Deutschland mit Gold ausgezeichnet.

Wincent Weiss 

Wincent Weiss tritt bei der Aufzeichnung zu "hr3-Festival - Die Show" auf.

Sein Song „Musik sein“ wurde einer der Hits 2016. Er wurde für den Titel mit Gold ausgezeichnet und war 30 Wochen in den deutschen Single-Charts. Mit seinem Debüt-Album „Irgendwas gegen die Stille“ stieg Wincent Weiss direkt auf Platz 3 der Album-Charts ein. Seine aktuelle Single heißt „An Wunder“. (r)

Kommentare