1. Hersfelder Zeitung
  2. Hessen

Feuerwehr eilt zu Turnhallen-Brand - Zwei Kinder verletzt

Erstellt:

Von: Alexander Gottschalk

Kommentare

In Hofheim brennt es am Mittwochabend in einer Turnhalle. Die Feuerwehr räumt das Gebäude. Der Sachschaden geht in die Zehntausenden.

Hofheim - In einer Turnhalle in Hofheim (Main-Taunus-Kreis) hat es am Mittwochabend (8. Juni) gebrannt. Es gab einen größeren Feuerwehreinsatz. Zwei Kinder kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus, wie Stadtbrandinspektor Andreas Schrell erklärte.

Gegen 20 Uhr war die örtliche Feuerwehr zum „Vincenzhaus“ in die Vincenzstraße gerufen worden. In der Turnhalle des Kinder- und Jugendwohnheims brannte die Zwischendecke. Rauch breitete sich bis in die Umkleidekabinen aus.

Brand in Hofheim: Bis zu 50.000 Euro Sachschaden entstanden

Die Feuerwehr Hofheim löschte den Brand und brachte betroffene Kinder und Jugendliche aus dem Gebäude. Laut Schrell befanden sich, als das Feuer ausbrach, sechs Minderjährige und zwei Betreuer vor Ort.

Feuerwehr und Polizei sind nach einem Brand in einer Turnhalle in Hofheim gefordert.
Feuerwehr und Polizei sind nach einem Brand in einer Turnhalle in Hofheim gefordert. © 5vision.media

Zum Gesundheitszustand der beiden Kinder, die ärztlich untersucht wurden, gab es zunächst keine näheren Informationen. Den Sachschaden am Gebäude schätzte die Feuerwehr vorläufig auf 30.000 bis 50.000 Euro.

Hofheim: Brennendes Taschentuch Ursache für Feuer in Turnhalle

Rund eineinhalb Stunden dauerte der Einsatz in Hofheim. Nach der Feuerlöschung belüfteten die Brandbekämpfer das Gebäude. Stadtbrandinspektor Schrell zufolge war die Brandursache vermutlich ein brennendes Taschentuch, das jemand in die Zwischendecke der Turnhalle gesteckt hatte. Die Polizei war für Rückfragen zunächst nicht zu erreichen.

Zuletzt machte im Februar ein Brand im Main-Taunus-Kreis Schlagzeilen. Damals ging gerade ein gefährlicher Internettrend herum, der letztlich wohl dafür sorgte, dass auf einer Schultoilette in Kelkheim ein Feuer gelegt wurde. (ag)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion