Main-Kinzig-Kreis

Tragischer Unfall: Kind stürzt Hang hinab und verletzt sich schwer

Rettungskräfte stabilisieren einen Jungen, der sich bei einem Sturz schwer verletzt hat.
+
Rettungskräfte stabilisieren einen Jungen, der sich bei einem Sturz schwer verletzt hat.

Ein Schulausflug in der Nähe von Hanau nimmt einen tragischen Ausgang. Ein 12 Jahre alter Junge verletzt sich schwer.

Linsengericht - Im Main-Kinzig-Kreis kam es am Donnerstag (08.07.2021) zu einem tragischen Vorfall. Eine Schulklasse unternahm einen Ausflug im Wald von Linsengericht bei Hanau. Während des Ausfluges stürzte plötzlich ein 12 Jahre alter Junge einen Hang hinab und verletzte sich dabei schwer, wie die Polizei berichtet.

Bei seinem Sturz verletzte sich der Junge so schwer, dass er so schonend wie möglich aus seiner misslichen Lage gerettet werden musste. Zu diesem Zweck rückte die Höhenrettung der Feuerwehr Hanau an, um das Kind zu bergen. Vor Ort stabilisierten sie den Jungen und befestigten ihn an einer Trage.

Unfall bei Hanau: Junge (12) verletzt sich schwer

Anschließend wurde der Junge mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist unklar. Laut Polizei befanden sich rund 25 Einsatzkräfte, bestehend aus Kräften der Polizei, Feuerwehr und dem Rettungsdienst, vor Ort. (marv)

Erst kürzlich stürzte ein Kind aus einem Fenster in Offenbach. Wenige Stunden später verstarb es in einer Klinik.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare