Hoher Schaden

Brand und Einbruch in Kindergarten: Neue Informationen bekannt - Polizei vermutet Brandstiftung

Ein Feuerwehrwagen im Einsatz
+
In einem Kindergarten in Fulda kam es zu einem Brand. Die Einrichtung bleibt vorerst geschlossen. (Symbolfoto)

In Fulda kam es in der Nacht zu Dienstag zu einem Brand in einem Kindergarten. Außerdem wurde zuvor in das Gebäude eingebrochen. Polizei gibt neue Details bekannt.

Update vom Dienstag, 08.12.2020, 12.10 Uhr: Nachdem es in der Nacht zum Dienstag (08.12.2020) zu einem Brand und einem Einbruch in einem Kindergarten in Fulda kam, veröffentlicht die Polizei jetzt weitere Informationen.

Demnach stellte die Feuerwehr Fulda vor Ort fest, dass eine von drei Holzhütten brannte. Da schnell mit den Löscharbeiten begonnen wurde, bekamen die Einsatzkräfte den Brand schnell in den Griff. An den beiden anderen Hütten stellten die Beamten der Polizei Fulda Einbruchspuren fest.

Unbekannte hatten die Eingangstüren aufgehebelt und die Innenräume durchsucht. Was genau gestohlen wurde, ist allerdings noch nicht bekannt. Laut der Polizei ist zu vermuten, dass der Einbruch und der Brand „in unmittelbarem Zusammenhang“ stehen. Inzwischen wurde auch der Gesamtschaden neu geschätzt. Er beläuft sich nun auf circa 40.000 Euro. Zeugen, die nahe dem Kindergarten verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollen das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661 105-0 kontaktieren.

Brand in Fulda: Zuvor wurde in Kindergarten eingebrochen

Erstmeldung vom Dienstag, 08.12.2020, 07.33 Uhr: Fulda - Am Dienstag (08.12.2020) kam es in Fulda zu einem Brand in einem Kindergarten. Die Kriminalpolizei Fulda hat die Ermittlungen bereits aufgenommen und erbittet weitere Hinweise.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, wurde in der Nacht zum Dienstag um 02.44 Uhr ein Brand im Waldkindergarten Sonnenschein gemeldet. Dort brannte ein als Lagerraum genutztes Holzgebäude vollends aus. Noch während der Löscharbeiten konnte die Feuerwehr Fulda feststellen, dass außerdem zuvor in den Kindergarten eingebrochen worden war.

Ob der Brand mit dem Einbruch zusammenhängt, ist bisher allerdings nicht bekannt. Der Kindergarten bleibt am heutigen Dienstag geschlossen.

Fulda: Polizei hofft nach Brand in Kindergarten auf weitere Hinweise

Nach Informationen der Polizei wird der durch das Feuer angerichtete Schaden auf etwa 25.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei Fulda hat nun erste Ermittlungen aufgenommen und hofft auf weitere Hinweise. Diese können unter der Telefonnummer 0661 105-0 eingereicht werden. (Nail Akkoyun)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion