Junge erlitt schwere Verletzungen

Achtjähriger stürzt in Fulda beim Spielen vom Balkon in die Tiefe

+
Einsatz für die Rettungskräfte in Fulda: Junge stürzt vom Balkon.

Ein achtjähriger Junge ist am Montagabend in Fulda von einem Balkon im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Er erlitt schwere Verletzungen.

Gegen 19.30 Uhr fiel der Junge nach Polizeiangaben etwa acht Meter in die Tiefe. Auf der Wiese vor dem Haus prallte der Junge auf. Er erlitt dabei schwere Verletzungen.

Nach einer Erstversorgung am Unfallort wurde der Neunjährige in ein Krankenhaus eingeliefert. Offenbar ist der Junge beim Spielen mit seinem jüngeren Bruder auf die Brüstung geklettert und heruntergefallen.

Wie die Polizei mitteilt, gebe es keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden, die Polizei ermittelt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise: Tel. 0661/1050 oder an jede Polizeidienststelle. Onlinewache: www.polizei.hessen.de/onlinewache

axl

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion