Schäden bei Polizei melden

Einbruch in Sontraer Kleingartenanlage: Polizei nimmt zwei Männer aus Waldkappel fest

Sontra. Am Mittwochmorgen ist es zu einem Einbruchsalarm bei der Kleingartenanlage Sontra gekommen.

Durch die daraufhin verständigte Polizei in Sontra wurde dann bei der besagten Kleingartenanlage ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt. Wie sich bei einer Überprüfung herausstellte, waren an dem dort abgestellten Pkw, ein VW Polo, die gestohlenen Kennzeichen ESW-FE 63 angebracht. 

Vor kurzem war das gleiche Fahrzeug bereits bei einer Ermittlung wegen Einbruchsdiebstahl in Sontra-Hornel aufgefallen. Bei einer Absuche des Kleingartengeländes mit Unterstützung der Polizei in Eschwege wurde dann festgestellt, dass Unbekannte eine Kühlkammer aufgebrochen hatten und dabei Schaden in Höhe von 500 Euro angerichtet hatten. Von den Tätern fehlte zu diesem Zeitpunkt noch jede Spur.

Gegen 7.50 Uhr konnten laut Polizei dann zwei männliche Personen auf der Bundesstraße 27, Abzweig Bundesstraße 400, zu Fuß durch eine Zivilstreife angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach einer entsprechenden Überprüfung und dem Auffinden von mutmaßlichem Tatwerkzeug wird gegen die Männer, einen 40-Jährigen und einen 32-Jährigen aus Waldkappel, nun wegen Einbruchsdiebstahl ermittelt.

Ersten Ermittlungen zufolge sind die Männer neben diesem Einbruchsdiebstahl auch noch für mehrere, gleichgelagerte Taten verantwortlich. 

Etwaige Geschädigte werden daher gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Eschwege in unter Tel. 05651/9250 Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © Bodo Marks/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion