Besucher alarmierten die Polizei

Ehestreit eskaliert: 27-Jähriger würgt seine Frau und verletzt sie schwer

+
Der Tatverdächtige ließ sich in der Wohnung widerstandslos von den Fuldaer Polizeibeamten festnehmen (Symbolbild).

Am Freitagnachmittag eskalierte ein Ehestreit in Bad Salzschlirf im Landkreis Fulda: Ein 27-Jähriger würgte seine Frau und verletzte sie dabei schwer am Hals.

Laut Kriminalpolizei Fulda ereignete sich der Vorfall gegen 14.30 Uhr in der Schlitzer Straße in Bad Salzschlirf. Nach bisherigen Erkenntnissen entwickelte sich der Streit dahingehend, dass der 27-jährige Mann die Frau würgte und sie hierdurch schwer am Hals verletzte. 

Besucher des Ehepaares fanden die Frau in der Wohnung und alarmierten die Polizei und Rettungsdienste. Der 27-jährige Tatverdächtige ließ sich in der Wohnung widerstandslos festnehmen. 

Frau wurde ins Krankenhaus gebracht

Die Frau wurde vor Ort ärztlich behandelt und anschließend in ein Fuldaer Krankenhaus eingeliefert. Über ihren Gesundheitszustand können derzeit keine Angaben gemacht werden. Weitere Informationen zu den beteiligten Personen und zum Tathergang liegen derzeit noch nicht vor. (dir)

Kommentare