50 Feuerwehrleute im Einsatz

Wohnhaus in Egelsbach in Flammen: Feuerwehr reißt Gebäude ab

+
In Egelsbach in Hessen kommt es zu einem Brand in einem Wohnhaus. Die Feuerwehr reißt das Gebäude ab.

In Egelsbach in Hessen kommt es zu einem Brand in einem Wohnhaus. Die Feuerwehr reißt das Gebäude ab.

Update vom Samstag, 26.10.2019, 10.32 Uhr: In Vollbrand stand ein leerstehendes Einfamilienhaus im Neubaugebiet Leimenkaute in Egelsbach am Samstagmorgen (26.10.2019). Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Passant das Feuer gegen 4.30 Uhr bemerkt und die Feuerwehr verständigt. 

Beim Eintreffen der Feuerwehr- und Polizeikräfte stand das freistehende Haus bereits komplett in Flammen. Während der Brandbekämpfung musste die Feuerwehr das Gebäude vollständig mit einem Bagger abreißen. Diese Arbeiten dauern aktuell noch an. „Die Suche nach Glutnestern wird durch die Feuerwehr fortgeführt“, heißt es von der Polizei.

Egelsbach: Brand von Haus - Feuerwehr reißt Gebäude ab

Rund 50 Feuerwehrleute der Feuerwehren Langen und Egelsbach waren am Brandort eingesetzt. Anliegende Häuser wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen Verletzt wurde niemand. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro. 

Zur Brandursache liegen der Polizei derzeit keine Erkenntnisse vor, die Kriminalpolizei ermittelt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 069/8098-1234 oder bei jeder Polizeidienststelle entgegen.

Egelsbach: Brand in Wohnhaus in Neubaugebiet - Feuerwehr im Einsatz

Erstmeldung vom Samstag, 26.10.2019, 8.36 Uhr: Egelsbach - Am Samstagmorgen (26.10.2019) gegen 5 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand in Egelsbach (Landkreis Offenbach) alarmiert. In dem Neubaugebiet "Auf der Leimenkaute" brannte ein leerstehendes Wohnhaus.

Das Haus stand komplett in Flammen, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Südosthessen am Morgen auf Nachfrage. Verletzt wurde niemand, da das Gebäude derzeit nicht bewohnt ist.

Laut Feuerwehr sei es einsturzgefährdet. Es wurde ein Bagger bestellt, der das Haus nun abreißen soll, sagte der Polizeisprecher. Die Maßnahmen dauern derzeit noch an.

Egelsbach: Brand in Haus - Gebäude laut Feuerwehr einsturzgefährdet 

Die Brandursache ist derzeit unklar. Die Polizei ermittelt, was das Feuer ausgelöst haben könnte.

Egelsbach ist eine Gemeinde im südhessischen Landkreis Offenbach. Dort leben etwa 11.500 Einwohnerinnen und Einwohner.

Egelsbach: Brand in Wohnhaus - Feuerwehr im Einsatz

Erst vor kurzem hatte die Feuerwehr in Egelsbach einen größeren Einsatz zu bewältigen: In der Gartenkolonie zwischen Langen und Egelsbach kam es zu einem Flächenbrand. Mittlerweile konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.

Eine brennende Kerze war wohl der Auslöser für einen Wohnungsbrand in Egelsbach, bei dem drei Menschen verletzt wurden. In der Brandwohnung wurden eine Person sowie ein Hund vermisst. In Offenbach ist es in der Nacht zu einem Kellerbrand gekommen. Das Gebäude musste evakuiert werden.

In den letzten Monaten brannten in Offenbach unter anderem Gartenhütten und ein Mehrfamilienhaus. Jetzt kam es zu einer spektakulären Wende in dem Fall. Die Polizei hat zwei Verdächtige festgenommen. Sie sind selbst bei der Feuerwehr beschäftigt. 

Bei einem Brand auf dem Hubertushof in Maintal-Dörnigheim ist riesiger Sachschaden entstanden. Brandstiftung wird aktuell von der Polizei nicht ausgeschlossen.

In Reichelsheim brannte die Gaststätte „Zum Schlossgarten“ - Insgesamt 90 Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen.

Nach einem schweren Brand in Offenbach verlieren die Bewohner eines Mehrfamilienhauses ihr Zuhause. Der Sachschaden ist enorm.

kke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare