1. Hersfelder Zeitung
  2. Hessen

Mitten über der Nordsee: Probleme mit wichtigem System zwingen Boeing-Crew zur Landung

Erstellt:

Von: Erik Scharf

Kommentare

Für die Passagiere eines Fluges vom Flughafen Frankfurt nach San Francisco endet die Reise bereits über der Nordsee.

Frankfurt – Der Weg in die kalifornische Sonne hat für die Passagiere eines Flugs von United Airlines vom Flughafen Frankfurt ein jähes Ende genommen. Statt quer über den Atlantik und die Vereinigten Staaten zu fliegen, war für den Flug UA-927 schon über der Nordsee Schluss. Das berichtet das Branchenportal Aviation Herald.

Grund für die vorzeitige Landung sei laut dem Portal ein Problem bei einem System für die Erkennung von Bränden im Motor gewesen. Die Crew der Boeing 777-300 von United Airlines entschied sich daraufhin, den Flug nach San Francisco abzubrechen.

Eine Maschine von United Airlines (hier eine Boeing 787-10 Dreamliner) muss kurz nach dem Start am Flughafen Frankfurt in Richtung San Francisco bereits landen.
Eine Maschine von United Airlines (hier eine Boeing 787-10 Dreamliner) muss kurz nach dem Start am Flughafen Frankfurt in Richtung San Francisco bereits landen. © Rüdiger Wölk/Imago

Flughafen Frankfurt: Maschine von United Airlines muss kurz nach dem Start landen

Allerdings kehrte die Maschine nicht zum Flughafen Frankfurt zurück. Da sich der Flieger im Moment der Entscheidung über eine sofortige Landung schon mitten über der Nordsee befand, nahm die Crew Kurs auf London-Heathrow.

In London setzte der Flieger schließlich nach einer zusätzlichen Schleife und Fuel Dumping – also dem absichtlichen Ablassen von Kerosin – über der Nordsee sicher auf. Für die Passagiere des Flugs vom Flughafen Frankfurt nach San Francisco war die Reise vorerst beendet, sie wurden auf andere Verbindungen umgebucht. Das Flugzeug von United Airlines blieb zur Reparatur am Airport in London, wie Aviation Herald berichtet.

Die US-Amerikanische Fluglinie United Airlines fliegt täglich vom Flughafen Frankfurt nach San Francisco. Eine andere Airlinie wird dagegen so schnell wohl nicht mehr an Deutschlands größtem Airport auftauchen. Die Billigfluglinie Ryanair erteilte einer Rückkehr an den Flughafen Frankfurt eine Absage.

Eine Lufthansa-Kundin hatte nach ihrer Reise aus den USA zum Flughafen Frankfurt kürzlich erhebliche Probleme mit ihrem Rollstuhl.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion