Feuerwehreinsatz 

Weißer Nebel über Firmengelände: Giftige Säure ausgetreten

+
Die Feuerwehr in Biebesheim (Kreis Groß-Gerau) musste ausrücken. Ein 1000-Liter-Behälter mit Salzsäure hat ein Leck. 

Die Feuerwehr in Biebesheim (Kreis Groß-Gerau) musste ausrücken. Ein 1000-Liter-Behälter mit Salzsäure hat ein Leck. 

Biebesheim – Ausgetretene giftige Säure hat in Biebesheim (Kreis Groß-Gerau) einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Das berichtete das Polizeipräsidium Südhessen am Samstag (19.10.2019). 

Gegen 06.45 Uhr am Samstag hatte ein Mitarbeiter einer Logistikfirma in der 6800-Einwohner-Gemeinde weißen Nebel aus einer Lagerhalle auf dem Firmengelände steigen sehen. 

Gefährliche Säure tropft aus Behälter auf Firmengelände in Biebesheim

Schnell war die Ursache für die Wolke gefunden: Ein 1000-Liter-Behälter mit giftiger Salzsäure war undicht. Eine kleine Menge Flüssigkeit war herausgetropft. Der weiße Nebel entstand durch eine chemische Reaktion in einer kleinen Pfütze. 

Der Vorfall mit der gefährlichen Substanz ging aber glücklicherweise glimpflich aus. Grund dafür war laut den Ermittlern das umsichtige Vorgehen der Mitarbeiter.

Feuerwehr Biebesheim bindet Säure – Keine Verletzten bei Einsatz

Die Feuerwehr Biebesheim wurde herbeigerufen. Sie kümmerte sich um die Bindung der Salzsäure und traf weitere Sicherungsmaßnahmen. 

Der Rettungsdienst untersuchte acht Mitarbeiter der Logistikfirma. Allesamt konnten aber noch vor Ort wieder aus der Behandlung entlassen werden. Verletzt wurde niemand. 

Säure-Wolke in Biebesheim: Keine Gefahr für Bevölkerung 

Eine Außenwirkung des giftigen Gases über das Firmengelände hinaus – und damit eine Gefahr für die Bevölkerung – bestand nach Angaben der Feuerwehr nicht. Das Chemieunternehmen Merck aus Darmstadt transportierte den undichten Behälter mit der Salzsäure ab. 

Salzsäure ist die wässrige Lösung von Chlorwasserstoff. Die Flüssigkeit ist farblos, klar und gefährlich. Bei Kontakt verursacht das Gefahrgut schwere Verätzungen an Haut oder Augen. Die Dämpfe einzuatmen, kann Nieren­schäden, Ma­gen-Darm-Be­schwer­den oder eine Kehl­kopf­schwellung verursachen und schlimmstenfalls tödliche Folgen haben. Salzsäure ist für die Chemieindustrie ein wichtiger Stoff. Sie wird beispielsweise in der Metallverarbeitung eingesetzt. 

(ag)

Bei Groß-Gerau verursacht ein Autofahrer unter Alkoholeinfluss einen folgenschweren Unfall in der Baustelle eines neuen Kreisels. Intensive Ermittlungen haben begonnen.

Auf einem Feld bei Bischofsheim (Kreis Groß-Gerau) macht eine Frau einen mysteriösen Fund. Dort liegt ein riesiger Fisch. Die Gemeinde rätselt, was dahinter steckt.

Kommentare