Hessen – Archiv

Hoff will Mandat "schweren Herzens" niederlegen

Hoff will Mandat "schweren Herzens" niederlegen

Wiesbaden. Der CDU-Landtagsabgeordnete Volker Hoff wird sein Mandat nun doch niederlegen. Der 51-Jährige war heftig kritisiert worden, weil er am Montag seinen neuen Job als Cheflobbyist für den Opel antreten und zugleich Abgeordneter hatte bleiben …
Hoff will Mandat "schweren Herzens" niederlegen
Behinderungen durch Glatteis und Schnee in Hessen

Behinderungen durch Glatteis und Schnee in Hessen

Kassel/Fulda/Darmstadt. Glatte Straßen und anhaltender Schneefall haben auch am Samstag in Hessen für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Es gab jedoch nur Bagatellschäden.
Behinderungen durch Glatteis und Schnee in Hessen

Ludwig Georg Braun mit Preis für Baukultur ausgezeichnet

Frankfurt. Der Melsunger Unternehmer Ludwig Georg Braun ist mit dem Preis für Baukultur in Hessen des Bundes Deutscher Architekten (BDA) ausgezeichnet worden.
Ludwig Georg Braun mit Preis für Baukultur ausgezeichnet

Aussitzen als Prinzip

Wiesbaden. Volker Hoff, CDU-Landtagsabgeordneter und ab Montag zugleich Vorstandsmitglied bei Opel „für Regierungsangelegenheiten“, schaltet nach wie vor auf stur. Und seine Partei tut es ihm nach Art der Hessen-CDU gleich.
Aussitzen als Prinzip

K+S-Pläne „machbar, aber riskant“

Kassel. Auf der Zielgeraden zur Abschlusserklärung des runden Tisches „Werraversalzung“ haben Gutachter jetzt die Mehrheit am Tisch und auch das hessische Umweltministerium bestätigt.
K+S-Pläne „machbar, aber riskant“

„Lobbyisten nicht ins Parlament“

Wiesbaden. Die Ankündigung von Ex-Minister Volker Hoff (CDU), als Cheflobbyist zu Opel zu gehen und gleichzeitig sein Landtagsmandat beizubehalten, sorgt für Aufregung in
„Lobbyisten nicht ins Parlament“

Koch verteidigt seine Kritik an Hartz-IV-Empfängern

Wiesbaden. Ministerpräsident Roland Koch (CDU) hat seine Kritik an den Hartz-IV-Regeln verteidigt. Der Staat gebe mehr als je zuvor für Sozialhilfen aus, deshalb sei die Frage nach
Koch verteidigt seine Kritik an Hartz-IV-Empfängern

Polizist wehrt Messerangriff ab - Mann angeschossen

Darmstadt. Ein Polizist in Darmstadt hat einen Angriff am Dienstagabend mit einem Schuss aus seiner Dienstwaffe abgewehrt. Ein 48-Jähriger war mit einem 20 Zentimeter langen Küchenmesser auf ihn losgegangen, wie die Polizei mitteilte.
Polizist wehrt Messerangriff ab - Mann angeschossen

Auf der Flucht in schöne Zahlen

Wiesbaden. Was macht ein Minister, der täglich unter Beschuss steht? Er ignoriert die umstrittenen Themen, meldet eine Regierungserklärung an und verkündet positive Nachrichten, auch wenn sie nicht ganz neu sind.
Auf der Flucht in schöne Zahlen

Opel kauft Politiker ein

Wiesbaden. In Antwerpen stehen die Opelaner bald auf der Straße, in anderen Werken fordert das Unternehmen Gehaltsverzicht. Einer allerdings freut sich schon auf seinen neuen Job: Volker Hoff, CDU-Landtagsabgeordneter und Ex-Europaminister, soll der …
Opel kauft Politiker ein

Kommunen bei den Kitas nicht im Regen stehen lassen

Eschwege. Das Land Hessen dürfe die Kommunen bei der Umsetzung neuer Personalstandards für die Kindergärten nicht im Regen stehen lassen. Das erklärten die SPD-Landtagsabgeordneten Dieter Franz und Lothar Quanz in Eschwege.
Kommunen bei den Kitas nicht im Regen stehen lassen

Polizei erschießt Angreifer in Krankenhaus-Hof

Frankfurt/Main. Eine Polizeistreife hat am frühen Dienstagmorgen im Hof eines Frankfurter Krankenhauses einen 28 Jahre alten Mann erschossen. Der Mann hat die Polizisten mit einem Messer angegriffen, wie ein Sprecher des Landeskriminalamts (LKA) …
Polizei erschießt Angreifer in Krankenhaus-Hof

Niedersachsen versalzt selbst

kassel. Dass sich im Niedersächsischen Landtag CDU, FDP, SPD und Linke gegen eine Salzabwasser-Fernleitung zur Nordsee stemmen, kommt im Hessischen Landtag gar nicht gut an. Dort gilt bei CDU, FDP, SPD und Grünen - wie auch im Wiesbadener …
Niedersachsen versalzt selbst

Neue Runde im Streit um Biblis

Wiesbaden. Die von Umweltministerin Silke Lautenschläger (CDU) am Wochenende befürwortete Laufzeitverlängerung für das Atomkraftwerk Biblis sorgt in der am Dienstag beginnenden Plenarwoche für Zündstoff.
Neue Runde im Streit um Biblis

Macht Fluglärm krank?

Wiesbaden. SPD und Grüne wollen erreichen, das Thema Fluglärm in der Rhein-Main-Region noch einmal auf die politische Tagesordnung zu setzen.
Macht Fluglärm krank?

Kleinkinder fördern mit Gesang

Kassel. Kleine Kinder können oft bereits vier Oktaven singen und entwickeln ein gutes Gespür für Klänge und Rhythmen. Diese Fähigkeiten können bereits im Kindergarten erkannt und gefördert werden.
Kleinkinder fördern mit Gesang

Trotz Krise viele Spenden

Kassel. Die große Wirtschaftskrise ist auch an der diesjährigen Aktion Advent vorbeigegangen. Wie schon im vergangenen Jahr gingen auf die Konten der Aktion 450 000 Euro ein.
Trotz Krise viele Spenden

Werraversalzung: Laugenrohr „noch nicht vom Tisch“

Kassel. Kurz vor der vermutlich abschließenden Sitzung des runden Tisches zur Werraversalzung am 9. Februar verhärten sich die Fronten.
Werraversalzung: Laugenrohr „noch nicht vom Tisch“

Bombendrohung gegen Ministerpräsident Koch

Wiesbaden. Der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) hat nach seinen Äußerungen über arbeitsunwillige Hartz-IV- Empfänger eine Bombendrohung erhalten.
Bombendrohung gegen Ministerpräsident Koch

Wintersportbericht aus der Region

Vorerst vorbei ist es mit den Schneemassen der vergangenen Wochen - an vielen Orten reicht es aber noch für Wintersport. Der Schneewetterbericht für die Region
Wintersportbericht aus der Region

Mehr politisch motivierte Straftaten in Nordhessen

Die Zahl der politisch motivierten Straftaten hat im Jahr 2009 in Nordhessen zugenommen. Insgesamt wurden 258 solcher Delikte angezeigt, im Jahr 2008 waren es 209.
Mehr politisch motivierte Straftaten in Nordhessen

Die Sprachgrenze läuft durch den Reinhardswald

Die Resonanz auf unsere Aktion „Rettet die Mundart“ ist überwältigend. Daher wollten wir von dem Dialekt-Experten Heinrich Dingeldein wissen, warum Regionalsprachen so wichtig sind.
Die Sprachgrenze läuft durch den Reinhardswald

Jetzt sind sie Mann und Frau

Seit gestern sind Ebru und Baris Ülker vor dem Gesetz Mann und Frau. Der Fritzlarer Soldat hatte dafür extra seinen Einsatz in Afghanistan unterbrochen.
Jetzt sind sie Mann und Frau

Diebstahl schlägt Wellen

Hofgeismar. Wenn es um die Schaffung eines Ferienresorts im Reinhardswald bei Beberbeck geht, ist Hofgeismars Bürgermeister Heinrich Sattler (CDU) oft mitteilungsbereit gewesen.
Diebstahl schlägt Wellen

Weser-Schifffahrt schlägt Edersee-Tourismus

An der Wasserbewirtschaftung des Edersees (im Bild Impressionen) wird sich nichts ändern: Auch künftig dient die Talsperre in erster Linie dazu, die Schifffahrt auf der Oberweser sicherzustellen.
Weser-Schifffahrt schlägt Edersee-Tourismus

Privatleute als Hoteliers

Stadtallendorf. Viele Hotels in und um Stadtallendorf sind schon jetzt für den Hessentag ausgebucht. Was Privatzimmer, Pensionen und Appartements angeht, wächst das Angebot hingegen stetig.
Privatleute als Hoteliers

Sparda-Bank tauscht defekte EC-Karten aus

Kassel. Die Sparda-Bank wird als erste Bankengruppe in Deutschland wegen des Kartenproblems rund 400 000 Girokarten (EC-Karten) von Kunden kostenlos austauschen.
Sparda-Bank tauscht defekte EC-Karten aus

Ausschuss beleuchtet Affäre

Wiesbaden. Die Affäre um vier zwangspensionierte Steuerfahnder in Hessen wird von einem Untersuchungsausschuss des Landtags unter die Lupe genommen. Dies beschlossen die Fraktionen von SPD und Grünen.
Ausschuss beleuchtet Affäre

Mehr Gäste im Schlösschen

Hofgeismar. Nachhaltigkeit, Regionalentwicklung, Bildung, Integration - diese Begriffe stehen im Zentrum des nächsten Programms der Evangelischen Akademie Hofgeismar.
Mehr Gäste im Schlösschen

Die Vorschläge der Hessen-SPD

In ihrem Impulspapier „Arbeit und Gerechtigkeit 2020“ fordert die Hessen-SPD eine Änderung der von der rot-grünen Koalition eingeführten Hartz-IV-Reform. Die Lebensleistung müsse anerkannt werden.
Die Vorschläge der Hessen-SPD

Sinnsuche im Schloss

Friedewald. Die Wasserburg in Friedewald ist ein Ort mit Geschichte. Schon 1480 wurde die Festung mit den vier mächtigen Ecktürmen im Auftrag des Landgrafen Heinrich III. erbaut.
Sinnsuche im Schloss

Frischer Wind für Nordhessen

Kassel. Es ist der 23. Mai 2017. Ich bin mit dem Auto in Nordhessen unterwegs, fahre von Kassel nach Bad Hersfeld. Ich habe einen Umweg gewählt, will mich an der Landschaft erfreuen.
Frischer Wind für Nordhessen

Wolski - Schurke oder Retter?

Darmstadt. Als Janusz P. den Gerichtssaal betritt, hat er die Winterstiefel mit gewienerten Schuhen getauscht. Der 56-jährige Orthopäde im dunklen Anzug wirkt wie die Seriosität in Person.
Wolski - Schurke oder Retter?

Lokführer wollen einheitlichen Lohn

Kassel. Die Drohung der Lokführergewerkschaft GDL, in diesem Frühjahr Privatbahnen mit Streiks zur besseren Bezahlung der dort angestellten Lokführer zu zwingen, dürften im nordhessischen Bahnverkehr zunächst ohne weit reichende Auswirkungen …
Lokführer wollen einheitlichen Lohn

Bringt Ausschuss Klarheit?

Wiesbaden. In der hessischen SPD gibt es Überlegungen, im Zusammenhang mit der Steuerfahnder-Affäre zur schärfsten Waffe der Opposition zu greifen: Angedacht wird, einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zu beantragen. Parteisprecher Frank …
Bringt Ausschuss Klarheit?

Vorfahrt für Erfolgsmodell

Kassel. Das begleitete Fahren mit 17 gewinnt in Hessen immer mehr Freunde. Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) will sich deshalb beim Bund dafür starkmachen, das Projekt vom Modellversuch zum Regelfall hochzustufen. Der Modellversuch wurde im Jahr …
Vorfahrt für Erfolgsmodell

Wort vergessen: Amtseid wird wiederholt

Immenhausen. Was haben der Bürgermeister von Immenhausen, Herbert Rössel, und US-Präsident Barack Obama gemeinsam? Beide verhaspelten sich bei ihrer Vereidigung, bei beiden hieß es: Wiederholen. Während der amerikanische Präsident das bereits vor …
Wort vergessen: Amtseid wird wiederholt

Ärger um geparkte Autos

Frankfurt. Die Stadt Frankfurt macht seit Jahresbeginn Ernst. Wer in der Umweltzone ohne oder mit einer roten Plakette erwischt wird, muss zahlen. 40 Euro Bußgeld stehen an, außerdem gibt es einen Punkt im Verkehrszentralregister in Flensburg. Eine …
Ärger um geparkte Autos

Fall Wolski: SPD lässt nicht locker

WIESBADEN. Auch im neuen Jahr lässt die SPD Hessens Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU) keine Ruhe. Neben der Affäre um die vier geschassten Steuerfahnder könnte der Steuerstrafprozess gegen den Frankfurter Rechtsanwalt Michael Wolski vor dem …
Fall Wolski: SPD lässt nicht locker

Region mit besserer Quote

Kassel. Die Arbeitslosenquote in Nordhessen lag im vergangenen Jahr stets unter dem Bundesdurchschnitt. Das geht aus einer jetzt veröffentlichten Erhebung des Regionalmanagements Nordhessen hervor. Auf das Jahr gerechnet lag die Quote in Nordhessen …
Region mit besserer Quote

Keine akute Not für das Wild

Kassel. Die Kälte und der viele Schnee lassen auch die Tiere in Wald und Flur darben. Akute Gefahr besteht für sie aber nach Ansicht des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) nicht. „Die Waldtiere sind in unseren Gefilden an das Wetter gut …
Keine akute Not für das Wild