Leserbrief Reichelt

Weiter so, Herr Pezsa!

die Kritik von Herrn Knottmann an Tibor Pezsa scheint mir sehr überzogen. Man kann im politischen Alltag sicherlich viele Dinge mit gutem Grund unterschiedlich sehen. Ich will deshalb auf die Argumente von Herrn Knottmann betreffend Herrn Pezsa nicht im Einzelnen eingehen, insbesondere auch deshalb, weil eine erschöpfende Diskussion im Rahmen eines Leserbriefes sowieso nicht möglich ist.

Zudem würde ich Herrn Knottmann in vielem, was er zu Asyl und Nachzug schreibt, zustimmen. Allerdings: In seinen Anwürfen gegen Tibor Pezsa zeigt sich Herr Knottmann als bedingungsloser Parteigänger der Politik Merkelscher Machart.

Herr Pezsa dagegen ist ein Journalist, der bereit ist, Dinge – entgegen dem „main stream“ – zu hinterfragen und zu kritisieren, auch wenn er dabei die, für mich unverständlicherweise, landauf landab noch immer so beliebte Kanzlerin trifft.

Solche Journalisten sollte es häufiger geben. Herr Pezsa weiß als erfahrener Journalist mit der Kritik von Herrn Knottmann sicherlich umzugehen. Trotzdem möchte ich ihm mit auf den Weg geben: Weiter so Herr Pezsa.

Angela Reichelt

Bad Hersfeld

Kommentare