Viele Irritationen

Thema: Straßennamenänderung: Lüderitzstraße zu Johannes-Klein-StraßeSeit dem 1. Januar 2014 wurde aufgrund eines Beschlusses der Stadt - nicht der betroffenen Anwohner - die Lüderitzstraße zur Johannes-Klein-Straße umbenannt. Als Anwohnerin der Lüderitzstraße konnte ich zu meiner Verblüffung feststellen, dass die Beschilderung tatsächlich bereits am 2. Januar 2014 umgetauscht wurde.

Nun begann der aufwendige Weg der Adressenveränderung, der, wie in dem Anschreiben großzügigerweise bis zum Ende Januar - zur Umstellung verlängert wurde. Das alles ist mit viel Aufwand verbunden. Die folgenden Erlebnisse irritierten mich zunehmend. Nach Pass- und Fahrzeugbriefumstellung ging es u. a. zu meiner Krankenkasse, die bereits die Adressen einiger betroffenen Anwohner der Straße geändert hatte. Sie berichtete mir, dass es im Straßennetz der Stadt diese Straße überhaupt noch nicht gäbe, sie so einiges speziell eingeben musste, bis sie diese Veränderung habe nachvollziehen können. Glück gehabt, dass ich nicht die erste war.

Weiterhin hatte ich einige Bestellungen bei unterschiedlichen Firmen gemacht und dabei die Namensänderung eingegeben. Jetzt folgten Telefonate, die mir die Irritation der Angeschriebenen mitteilten, weil auch sie diesen Namen in Hersfeld nicht entdecken konnten. Dies hatte zur Folge, dass ich erst noch einmal meine Bestellung über die alte Adresse laufen lassen musste und das nächste Mal - ich hoffe, bis dahin ist die Umstellung erfolgt - die neue Adresse angeben sollte. Nebenbei tauchen hier auch immer wieder Autofahrer auf, die durch die Straße irren und nach der Lüderitzstraße suchen. Ich denke, auf einen Kommentar zu dieser Situation kann ich an dieser Stelle verzichten, wünschte mir nur, dass die für diese missliche Lage Zuständigen sich das mal auf der Zunge zergehen lassen, zumal die Verwaltung ja so gut mit EDV ausgestattet sein soll. Nun hoffe ich, dass bei Johannes Klein im Nachhinein kein farbiger Fleck auf der Weste gefunden wird, der zu einer neuen Straßennamensänderung führen muss. 

 Helge Thamm
 Johannes-Klein-Str.34
 Bad Hersfeld

Kommentare