Dank an die Geldgierigen

Thema: Viel Wind um Wehneberg, HZ, 26. April - Befürworter, wie etwa der Grüne Kreistagsabgeordnete und Förster Jörg Althoff, die sich über drei abgeschnittene Ästchen im Zuge von Baumpflegearbeiten, Gewässerschutz, an der Geis beschweren, haben nun für uns keinerlei Glaubwürdigkeit mehr.

Diese Windindustrieanlagen zerstören das Landschaftsbild, für eine Kurstadt ein Desaster. Und, lieber Grüner Förster: Seit ich hier lebe, und das sind 45 Jahre, fliegen im Herbst und im Frühjahr die Kraniche genau über diesen Wahnsinn. Allein die Ansicht aus Richtung Allmershausen zeigt die Dimensionen.... Wenn die Windräder erst mal stehen, ist es zu spät ! Bedanken können sich alle betroffenen Bürger bei den Geldgierigen, die uns das dann auch noch als Bürgerwindpark verkaufen wollen.

Maik und Birgit Dippel
Heenes

Kommentare