Schizophren und pervers

Thema: „ Sturmfront am Wehneberg.” HZ vom 06. Juli 2013 - Die FAZ schrieb im vorigen Jahr, dass man im Durchschnitt unter einem Windrad rund zehn tote Fledermäuse im Jahr findet, was bei 20000 Windrädern 200000 tote Fledermäuse macht. Gleichzeitig stoppten ein paar wenige Fledermäuse Stuttgart 21. Schizophren und pervers diese Grünen?

Die Zahl der durch Windräder zerrissenen Fledermäuse ist aber vermutlich deutlich höher, weil die toten Tiere von Raubtieren und Krähen erbeutet werden.

Sie werden nicht unbedingt durch Berührung getötet, sondern der Luftdruck zerreißt ihre Organe. Der Bau der Windräder, der hunderttausende Tiere tötet, wird nicht gestoppt, sondern forciert. Und die selbe Tierart wird heuchlerisch instrumentalisiert, um Milliardenprojekte zu stoppen. Wer glaubt, dass “Grüne” die Umwelt im Sinn haben, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.

Horst Eidam
Herm.-Loensstr.6
36251 Bad Hersfeld

Kommentare