Lebensgefahr auf der B62

Thema: Lebensgefahr auf der B62 - Wer auf Deutschlands Straßen unterwegs ist sollte sich auf eine Grundregel verlassen können: Wenn Gegenverkehr naht oder droht wird auf einspurigen Straßen nicht überholt. Als gelegentlicher Besucher Bad Hersfelds muss ich jedoch mit Entsetzen feststellen, dass diese Regel nicht für die B62 zwischen Asbach und Berliner Straße gilt.

Hier wird munter überholt, egal wer oder was sich auf der Gegenfahrbahn tummelt. Vielleicht mag dieses sonderbare Verhalten für Ortsansässige zur Gewohnheit geworden sein, für Auswärtige ist dies jedoch eine lebensbedrohende Situation. Da mag die B62 an dieser Stelle noch so breit sein, mehrmals konnte ich dem auf der Gegenfahrbahn Überholenden nur noch knapp ausweichen.

Ist man sich dieser Situation in Bad Hersfeld überhaupt bewusst?

Ich hoffe, dass man nicht wie so oft erst aus Schaden klug wird sondern etwas ändert. Denn ich möchte nicht in den nächsten schweren Unfall verwickelt werden, der an dieser Stelle sicher nicht lange auf sich warten lassen dürfte.

Heiko Bröker
Traubenweg 13
69115 Heidelberg

Kommentare