Gastfreundschaft nicht mit Füßen treten

Thema: Fehling - Facebook-Eintrag - Nach demütigen Übergriffen unbekannter Männer in vielen deutschen Städten auf deutsche Frauen war eine harte Reaktion auch der Hersfelder Stadtführung notwendig. Verbale Angriffe gegen Bürgermeister Fehling sind daher nicht angebracht.

Herr Fehling ist durch seine Wahl verpflichtet Schaden von seinen Bürgern abzuwenden. Die Stadtverordneten aller Parteien sollten ihn dabei unterstützen, denn dafür wurden sie gewählt. Die Gutmenschen müssen dafür sorgen, dass die großzügige Gastfreundschaft des deutschen Volkes nicht mit Füßen getreten wird.

Emil Bornemann
Sorga

Kommentare