Spatz besiegt Zaunkönig

Thema: Erneuter Festspielstreit - Erfreulicherweise nimmt die HZ wieder ihre Aufgabe wahr und nennt die Vorgänge um den unsäglichen Festspiel-Streit erneut beim Namen.

Alle Bürger, die sich, meistens ehrenamtlich, größte Mühe geben, das einzige nennenswerte Alleinstellungsmerkmal der Stadt zu erhalten, verstehen diesen Schwachsinn nicht mehr. Herr Fehling sollte sich z.B. lieber um die Vergabepraxis der Freikarten kümmern. Einen namentlichen Nachweis darüber braucht auch das Hersfelder Finanzamt, um zu prüfen, ob wenigstens die gewährten "Geldwerten Vorteile" versteuert wurden und werden.

Schuld an der ganzen Misere ist allerdings die Hersfelder SPD. Wer einen auswärtigen Zaunkönig präsentiert darf sich nicht wundern, wenn ein heimischer Spatz obsiegt.

Dr. Manfred Wagner

Kommentare