Als Dank auf den Urlaub verzichten

Thema: Herausforderungen für das neue Jahr - Ich gestehe, ich bin fassungslos, dass unser Bürgermeister Herr Thomas Fehling angesichts der vielfältigen Aufgaben, die in unserer Stadt zu bewältigen sind, seine größte Herausforderung für 2017 in der Bewältigung seines Urlaubsanspruchs von 63 (!) Tagen sieht.

Die Gewerbesteuer bricht ein, die Kosten der Festspiele schießen durch die Decke, die Grund- und Gewerbesteuern und sogar die Kindergarten Gebühren sollen erhöht werden, der Hessentag muss geplant und gestaltet werden und wird das Defizit des Haushalts vermutlich weiter erhöhen. Die Verwaltung ist über alle Maßen mit Aufgaben zugedeckt. Die Integration von Flüchtlingen ist auch eine Aufgabe der Stadt. Mein Lösungsvorschlag für das Problem des Herrn Bürgermeisters: Als Dank an die Bürger für seine Wiederwahl und als Signal an die Mitarbeiter: Verzicht auf den aufgelaufenen Urlaub.

Friedrich von Baumbach
Bad Hersfeld

Kommentare