Leserbrief Christiansen

Bitte mehr Sorgfalt!

Schon seit Längerem ärgere ich mich immer wieder, über die Qualität unserer Zeitung, was das Thema Rechtschreibung angeht. Immer häufiger kommen nicht nur klassische Tippfehler, sondern echte grammatische Fehler zum Vorschein.

Für den mittlerweile auf über 30 Euro angestiegenen Abo-Preis bin ich darüber echt enttäuscht. Am Beispiel der Lokalseite 9 der Ausgabe vom 16.11.17 möchte ich das mal klar machen.

1. Formfehler selbst in großen Überschriften: „In Bad Hersfeld lässt die Sterne leuchten.“ Merkt jeder, dass hier was nicht stimmt.

Umso erstaunlicher, dass im Text dann die knifflige Formulierung „die Weihnachtsbeleuchtung [...] wurde aufgehangen“ korrekt geklappt hat.

2. Fehler bei der Wahl der Zeitform: „...weil manche Gemeinden sogar hoheitliche Aufgaben ausgegliederten und damit die Personalkosten teuer in Sachkosten umwandelten...“ Da sollte man sich schon für eine Zeitform entscheiden.

3. „...,während die Stadt Heringen die Arbeit -[...]- bis dahin mit eigenen Personal erledigt hätten.“ Erst falsche Deklination, dann falsche Konjugation

4. Falsche oder unvollständige Zuordnung in der Kopfzeile: „Bad Hersfeld · Heringen“. Es erscheint aber auch ein Artikel aus Hohenroda.

Es ist nun nicht so, dass ich all die oben genannten Fachbegriffe auf Anhieb auswendig parat gehabt hätte. Ich habe mir durchaus die Mühe gemacht, das noch mal nachzuschlagen. Und genau so viel Sorgfalt wünsche ich mir auch von den Redakteuren und Reportern unserer Zeitung!

Julia Christiansen

Heringen

Kommentare