Nichts ist mehr heilig

Der erste Bundeskanzler der BRD, Dr. Konrad Adenauer setzte sonntags keine Sitzungen an, sondern besuchte am Vormittag die Heilige Messe.
Nichts ist mehr heilig

Verwirrung am Roten Teppich

Who is who, mit dieser Frage setze ich mich seit der Eröffnung der 68. Festspiele in Bad Hersfeld auseinander! Ich frage mich allen Ernstes, warum man den Bürgern die Nähe zu den Promis anpreist, …
Verwirrung am Roten Teppich

Den Menschen den Anblick der Zuse-Scheune ersparen

Mit großem Interesse habe ich in der HZ vom 5. Juli das Interview mit dem Sohn von Herrn Dr. Konrad Zuse gelesen.
Den Menschen den Anblick der Zuse-Scheune ersparen

Geschäftsleute müssen rechnen

Die UBH sowie Herr Grimm, dieser sicherlich auch namens und im Auftrag des Verwaltungschefs der Stadt Bad Hersfeld, appellieren an die derzeitigen Betreiber der Festspielkantine, diese doch im Sinne …
Geschäftsleute müssen rechnen

Rechtsfreier Raum in Heringen

Thema: Arbeiten an der Wölfershäuser Straße
Rechtsfreier Raum in Heringen

Selbstständigkeit birgt viele Risiken

Thema: Unternehmen suchen Nachfolger
Selbstständigkeit birgt viele Risiken
Leserbriefe an die Hersfelder Zeitung
„Briefe an die Redaktion“ senden Sie bitte mit vollständigem Absender und Telefonnummer an die Hersfelder Zeitung, Benno-Schilde-Platz 2, 36251 Bad Hersfeld.

Das gilt auch für E-Mails, die Sie unter redaktion@hersfelder-zeitung.de an uns schicken können.

Oder nutzen Sie unseren Leserreporter.

Anonyme Zuschriften werden nicht veröffentlicht. Kürzungen behält sich die Redaktion vor.