Hippie Lifestyle

#Vanlife: Aussteiger im VW-Bus posten auf Instagram

+
Im Heide Park Soltau kann man im Bulli Camp übernachten. Foto: Philipp Schulze/dpa

Frei und ungebunden sein: Wer braucht schon einen festen Wohnsitz, wenn es Camper-Vans gibt. Daraus ist eine richtige Bewegung geworden.

San Francisco (dpa) - Im Kleinbus leben, an idyllischen Stränden campen, unter Sternen schlafen, auf Schotterstraßen Reifen wechseln: Die wachsende "Vanlife"-Bewegung von Aussteigern, die ihren festen Wohnsitz gegen einen umgebauten Camper-Van eintauschen, teilt ihre Erlebnisse in den sozialen Medien.

Unter dem Hashtag #Vanlife posten sie Fotos von ihren Oldie-Bussen, traumhafter Natur und dem Leben auf kleinem Raum. Der frühere Designer Foster Huntington, der seit 2011 im Camper den US-Westen bereist, hat auf Instagram eine Million Abonnenten, die seine Blogs verfolgen.

Das Paar Corey und Emily mit Hund Penny Rose schildert seine Abenteuer im Camper unter dem Namen " wheresmyofficenow?". Der Wohnbus ist zugleich ihr rollendes Büro geworden.

Webseite von Corey und Emily

Corey und Emily auf Instagram

Foster Hunting auf Instagram

Kommentare