Tattoo-Panne mit 18

Star präsentiert Po-Tattoo - es hat peinlichen Rechtschreibfehler

+
Bisher hat Jessie J ihr Tattoo immer versteckt

Die Sängerin Jessie J hat einen peinlichen Fehler gestanden, den sie in jungen Jahren begannen hat. Auf ihrem Po prangt ein dicker Schriftzug - den sie sonst lieber verdeckt hält.

Mit heißem Blick schaut Jessie J (31) in die Kamera, das Wasser reicht ihr nur bis knapp unter den Po, lediglich ein Bikini bedeckt das nötigste - da ist fast ein zweiter Blick notwendig, um den fett und in Schwarz gedruckten Schriftzug auf ihrer rechten Hüfte zu erkennen.

Doch wer genauer hinsieht, der macht eine lustige Beobachtung: Die Worte „Don‘t loose who you are in the blur of the stars“, also übersetzt so viel wie „Verliere nicht dein eigenes Ich in der Unklarheit der Sterne“ prangen dort auf der gebräunten Haut. Dabei ist in dem Zitat ein deutlicher Rechtschreibfehler erkennbar. Eigentlich müsste das Wort „lose“ und nicht „loose“ heißen. Denn sonst würde es „locker“ oder „lose“ bedeuten. Die echte Bedeutung des Satzes hat sie damit leider knapp verfehlt.

Jessie J gesteht peinlichen Rechtschreibfehler auf ihrem Po

Die Sängerin nimmt den Fehler aber gelassen und teilte die Geschichte, die sich hinter dem Tattoo verbirgt, jetzt sogar mit ihren Fans. „Ja, es handelt sich dabei um eine Zeile aus meinem Song. Ja, ich habe ihn selbst geschrieben“, schreibt sie unter ihr Bikini-Foto auf Instagram. Weiter erklärt sie: „Ja, ich habe das Tattoo falsch buchstabiert und ja, der Tätowierer hat nichts gesagt. Ja, ich kenne den Unterschied auch heute noch nicht.“ Sie selbst sei 18 Jahre alt gewesen, als sie es machen hat lassen. „Das ist der Grund, warum ich alles high waisted trage“, schreibt sie abschließend zu dem Thema. 

Die Sachlage hätte sie damit kurz und knapp zusammengefasst. Die Fans sind zwar größtenteils amüsiert, überhäufen die Sängerin aber auch mit zahlreichen Komplimenten zu ihrer lockeren und ehrlichen Art. „Das ist einer der Gründe, warum ich dich unglaublich finde!“, schreibt beispielsweise ein User.

Auch Sophia Tomalla sorgte mit einem neuen Strand-Foto für Aufregung. Es kursierten heiße Spekulationen über sie im Netz.

nz

Kommentare