Nach drei Jahren 

Sie ist wieder da! Avril Lavigne kündigt neues Album an

Schon in den Nuller-Jahren war Avril Lavigne am Zenit ihrer Musikkarriere angekommen - doch kürzlich warf sie eine brutale Krankheit zurück. 2017 wagt die Sängerin endlich ein Comeback. 

Toronto - Die kanadische Rocksängerin Avril Lavigne (32) hat nach einer krankheitsbedingten Auszeit neue Musik angekündigt. Ihr sechstes Studio-Album soll noch in diesem Jahr erscheinen. „Es war ein langer Genesungsprozess, und ich will sicherstellen, dass es perfekt für euch wird, Leute“, schrieb die Musikerin am Freitag auf Twitter und bedankte sich bei ihren Fans für deren Geduld. „Ihr verdient meine größtmöglichen Anstrengungen, und die werde ich euch auch liefern.“

Die 32-Jährige („Complicated“, „Sk8er Boi“, „My Happy Ending“) hatte 2014 ihr bislang letztes Album herausgebracht. Ein Jahr später sprach sie in einem Interview über ihre Borreliose-Krankheit. „Es gab Momente, da konnte ich eine Woche lang nicht duschen, weil ich mich kaum auf den Beinen halten konnte.“ Trotzdem sei die Krankheit laut Lavigne auch erhellend gewesen. „Sie wird sich in meiner neuen Musik, meiner Kunst, meinem Leben und meiner Persönlichkeit widerspiegeln“, schrieb die 32-Jährige auf Instagram.

Lavigne war nach einem verhängnisvollen Zeckenbiss an Lyme-Borreliose erkrankt, eine schwerwiegende Krankheit, die unter anderem mit Symptomen wie Muskel-, Kopf- und Gelenkschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Fieber und Depressionen einher gehen kann. Wenig später verkündete sie die Trennung von ihrem Ehemann, Nickelback-Frontmann Chad Kroeger.

dpa/sl

Rubriklistenbild: © dpa picture alliance 

Kommentare