Aufregung am Roten Teppich

So prall haben wir diesen Mega-Popstar ja noch nie gesehen

+
Rihanna bei Europapremiere in London.

Bei der Europa-Premiere von „Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten“ sorgte ein Star für Aufsehen - wegen eines sehr gut gefüllten Dekolletés. 

London - Was ist denn mit Popstar Rihanna (29) los? Zur Europa-Premiere des Luc Besson-Film „Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten“ zeigte sich die schöne Sängerin äußert prall. Beim Aussteigen aus der schwarzen Limo drohte beinahe ihr rotes Kleid zu platzten - so eng schien das Dekolleté zu sein. 

Rihanna bei Europapremiere in London beim Aussteigen. 


Rihanna hatte eine knallrote Robe des italienischen Designers Giambattista Valli an,

wie express.de berichtet

. Ein gefundenes Fressen für die Fotografen am Red Carpet in London. Rihanna selbst hat im Film aber nur eine Nebenrolle.  „Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten“schaffte den besten Neueinstieg in die Charts und landete auf Platz zwei. Nach vorläufigen Trendzahlen sahen 228000 Besucher das Weltraumabenteuer von Regisseur Luc Besson.

Der Siegeszug der Minions in den deutschen Kinos geht unterdessen weiter. Bereits in der dritten Woche steht die Animationskomödie „Ich - Einfach unverbesserlich 3“ auf Platz eins der offiziellen deutschen Kinocharts. Knapp 462 000 Besucher sahen das neue Abenteuer aus dem Minion-Universum, wie Media Control am Montag mitteilte. Insgesamt kommt der dritte Teil der Reihe damit in Deutschland schon auf fast 2,6 Millionen Kinozuschauer.

mk/dpa

Kommentare