1. Hersfelder Zeitung
  2. Boulevard

Pietro Lombardi schießt gegen seine Ex: „Ich sch*** auf dich“

Erstellt:

Von: Anna Lehmer

Kommentare

Sänger Pietro Lombari hat auf Instagram einen „Valentinstag Song“ veröffentlicht. Im Video dazu erhob er den Mittelfinger.
Pietro Lombardi schießt mit einem neuen Song gegen eine Ex-Liebe. Im Video dazu erhob er den Mittelfinger. © Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi

Pietro Lombardi hatte am Valentinstag ein ganz besonderes Geschenk parat: Statt roten Rosen schenkte er seiner Ex-Liebe Kraftausdrücke.

München - Rosen, Schokolade und kitschige Liebesgeständnisse: Der Valentinstag ist der Tag der Liebenden, doch nicht für jeden ist es ein Tag voller Liebe und Glückseligkeit. Die Singles haben es in diesen rosaroten 24 Stunden besonders schwer. Instagram ist voll von Blumensträußen und Pärchenbildern, überteuerten Pralinenschachteln und rührenden Worten. Pietro Lombardi* gehört zu denjenigen, die den Valentinstag alleine verbringen. Statt kleiner Liebesgedichte verschenkte er lieber Kraftausdrücke und rechnete mit einer unglücklichen Liebe ab.

Pietro Lombardi rechnet mit vergangene Zeiten ab: „Du bedeutest nichts“

Auf Instagram veröffentlichte Pietro zusammen mit Rapper MC Bilal (27) einen „Valentinstag Song“, in dem die Worte „Ich liebe dich“ keinen Platz gefunden haben. Vielmehr haben die beiden eine wichtige Message für ihre Verflossene und zeigen ihre verletzliche Seite. In einem Video sitzt der DSDS*-Gewinner von 2011 mit dem Rapper in einem Auto und lässt seinen tiefen Herzschmerz freien Lauf. Musikalisch hat Pietro diese Gefühle in weniger charmanten Worten ausgedrückt.

Er singt: „Gott sei Dank sind wir beide getrennt, das Karma wird sich an dir noch rächen. Ich weiß, du wolltest, dass ich richtig kaputtgehe. Aber schau, ich kann wieder lächeln. Du bedeutest nichts. Merk dir eine Sache, Baby – ich scheiß auf dich. Was Liebe ist, das weißt du nicht. Ruf mich nicht mehr an, denn ich scheiß auf dich.“

Valentinstags-Abrechnung mit seiner Ex: Pietro Lombardi veröffentlicht neuen Song

Ein erhobener Mittelfinger beendet den verbalen Gegenschlag und das Video. Es wirkt schon fast wie ein Witz, wenn Pietro dazu aufruft, den Song mit den Liebsten zu teilen. „Du bedeutest nichts“ und „Ruf mich nicht mehr an, denn ich scheiß auf dich“ hören wohl die wenigsten Partner gern am Valentinstag. Gleichzeitig wünscht der Sänger aber allen: „Happy Valentinsday für alle glücklich vergebenen Paare. Haltet immer an der Liebe fest und unterstützt euch gegenseitig. Es gibt nichts schöneres als die eigene Liebe zu teilen... Ob in der Familie oder mit eurem Partner/Partnerin. Lasst euch niemals unterkriegen egal wie schwer die Zeit sein kann!“

Wen meint Pietro Lombardi mit „Valentinstag Song“?

Wen Pietro mit seinem Song konkret treffen will oder ob überhaupt eine Ex gemeint ist, ist nicht bekannt. Der 29-Jährige war lange Zeit mit DSDS-Kollegin Sarah Engels* liiert, vor sieben Jahren trennten sich ihre Wege. Aus ihrer Beziehung und späterer Ehe stammt der gemeinsame Sohn Alessio (6). Mittlerweile ist die Sängerin wieder verheiratet und bekam vor kurzem mit Ehemann Julian* ein kleines Mädchen. Für ihren Sohn wollen Pietro und Sarah zusammenhalten, denn die Hauptsache ist ja, dass es Alessio gut geht. Es ist somit unwahrscheinlich, dass der „Valentinstag Song“ seiner Ex-Frau und Mutter seines Kindes gewidmet ist.

Pietro Lombardi und die Liebe: Letzte Beziehung enttäuschte ihn

Nach der Beziehung zu Sarah durchlebte Pietro ein ständiges Auf und Ab in Sachen Beziehungen. Die bekannteste darunter war wohl die kurze und intensive Liebelei zu Laura (26). So schnell wie die Influencerin in sein Leben trat, so schnell war sie auch schon wieder verschwunden. In einer Instagram-Story rechnete er damals mit der Anwaltsgehilfin ab. Er sah sich als Sprungbrett für ihre Karriere benutzt und zeigte sich tief enttäuscht. Seitdem trat offiziell keine Frau mehr in Pietros Leben.

Ex-Bachelor über Pietros Song: „Trifft mich so krass grad“

Neben all den Liebesschnulzen und der Gefühlsduselei am Valentinstag ist Pietros und MC Bilals Song eine erfrischende Abwechslung für alle Frischgetrennten und von der Liebe Enttäuschten. Ein Instagram-User präsentierte sich deshalb emotional getroffen: „Jetzt sitze ich hier und heule.“ Auch Ex-Bachelor Andrej Mangold kommentierte das Video. Der Rosenverteiler kürte 2019 beim „Bachelor“ (RTL) Jennifer „Jenny“ Lange zu seiner Herzensdame. Im August 2021 wurde dann die Nachricht bekannt: Jenny hat einen Neuen! Und dieser war für Andrej kein Unbekannter. Sein bester Freund spannte ihm die Freundin aus*. Damit hat er immer noch zu kämpfen, denn er schrieb zu Pietros Song: „Trifft mich so krass grad“. (ale)*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare