„Vermisse bereits die einfachen Freuden“

Katy Perry trauert auf Instagram um „Familienmitglied“ - zahlreiche Promis reagieren auf ihren Verlust

US-Sängerin Katy Perry trauert derzeit um ihre verstorbene Katze und erzählt auf Instagram, wie sie zu ihrem Haustier kam. Viele Prominente meldeten sich darauf unter dem Instagram-Beitrag.

  • US-Popsängerin Katy Perry trauert derzeit um ein „Familienmitglied“.
  • Auf Instagram* erzählt sie, wie ihre erste Begegnung mit dem verstorbenen Tier verlief.
  • Viele Prominente bekunden ihre Trauer unter dem Instagram*-Beitrag.

Santa Barbara - Sängerin Katy Perry (bürgerlich Katheryn Elizabeth Hudson) trauert um ihre kürzlich verstorbene Katze namens Kitty Purry. Bereits seit 15 Jahren lebte die Katze bei der amerikanischen Sängerin. Auf Instagram* widmete sie ihrem geliebten Vierbeiner einige Worte und postete drei ältere Bilder der Katze, darunter zwei Fotos, auf denen Katy Perry ihren (fast-)Namensvetter Kity Purry auf dem Arm hat.

Katy Perry: Auf Instagram trauert die Sängerin um ihre verstorbene Katze

Kitty Purry kroch vor 15 Jahren durch das Fenster meines damaligen Freundes, voll schwanger und auf der Suche nach Schutz. Zwei Würfe und viele Monde später wurde diese Straßenkatze für viele ein liebenswertes Haustier“, beschrieb die Popsängerin ihre erste Begegnung und die Entwicklung der Beziehung zu ihrer Katze. 

„Leider hat Kitty letzte Nacht ihr neuntes Leben beendet. Ich hoffe, sie ruht in Lachsfilets und Thunfisch-Tartar ganz oben im Katzenmiezenhimmel. Kitty, danke für das Kuscheln und die Kameradschaft auf dem Weg. Vielen Dank an meinen Bruder David und Gareth Walters für die großartigen Co-Eltern“, schrieb Perry.

Katy Perry: Auch ihre Freunde mit emotionalem Post über Katze „Kitty Purry“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

This deeply saddens me to say, and I’m struggling to find the right words. Last night I had to say goodbye to my favorite little purr. I am heartbroken at this sudden loss. Kitty had an unbelievable life, and was nothing but love throughout. I’m incredibly lucky to have had her in my life these past few years. She had character and heart like no other animal I knew. I’m already missing the simple pleasures of her jumping into my lap, her constant purring, and her frequent disobedience to any rule I attempted to make for her. I know she will be deeply missed by anyone who had the pleasure of meeting her. I’ll never forget how much love and joy you brought to me. I love and very much miss you, Kitty.

Ein Beitrag geteilt von Gareth Walters (@garethwalters) am

Auch einer der langjährigen Wegbegleiter der Katze und Freund von Katy Perrys Bruder Dadiv Hudson, Gareth Walters, verfasste einen emotionalen Post auf Instagram*. „Letzte Nacht musste ich mich von meinem kleinen Lieblingsschnurren verabschieden. Ich bin gebrochen über diesen plötzlichen Verlust“, schrieb er. „Sie hatte Charakter und Herz wie kein anderes Tier, das ich kannte. Ich vermisse bereits die einfachen Freuden, wie sie in meinen Schoß springt, ihr ständiges Schnurren und ihren häufigen Ungehorsam gegenüber jeder Regel, die ich für sie zu machen versuchte.“

Katy Perry: Viele Prominente trauern gemeinsam mit der US-Sängerin

Unter dem Post der Sängerin melden sich nun viele Prominente Follower, wie Fashiondesigner Jeremy Scott, Fernsehstar Kris Jenner oder der Künstler Johnny Wujek, und bekundeten ihre Trauer. Im Internet finden sich aktuell viele Blogs, die den Tod des Haustiers der US-Sängerin auf trauernde Weise aufgreifen.

Die Trauer sollte bei Katy Perry jedoch bald verfliegen. Wie sie im März mitteilte, erwartet sie mit ihrem Verlobten Orlando Bloom im Sommer ihr gemeinsames Kind

Rubriklistenbild: © dpa / Jordan Strauss

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare