“Good Boy“

Hund Anton bereitet Fans von Heidi Klum große Sorgen - so sieht es ein Experte

+
Hund Anton ist jetzt sieben Monate alt. 

Schon länger machten Schwangerschaftsgerüchte um Heidi Klum die Runde. Nach der Hochzeit mit Tom Kaulitz gab es Familienzuwachs - allerdings auf vier Beinen. Genau um diesen sorgen sich nun Heidis Fans.

Update vom 11. Oktober 2019: Der Familienzuwachs im Hause Klum-Kaulitz sorgte natürlich für Aufsehen. Wurde anfangs noch wild über eine Schwangerschaft von Heidi Klum spekuliert, so stellte sich letztlich heraus, dass ein Hund die Familie komplettiert. Genau dieser bereitet einigen Followern nun große Sorgen.

Familiennachwuchs bei Heidi Klum - So besorgt sind die Follower um Hund Anton

Es ist ein normales Video - könnte man zumindest meinen. Heidi Klum zeigt Töchterchen Lou dabei, wie sie mit dem Irischen Wolfshund Anton das Kommando „Sitz“ übt. „Good Boy“, betitelt sie ihren Post. 

Die 9-Jährige Lou fordert den Hund zum Sitzen auf. Dieser lässt sich dann scheinbar etwas zögerlich auf dem Boden nieder. Anschließend bekommt der Hund von Tochter Lou als Belohnung ein Leckerli. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Und während einige Fans es zuckersüß finden, dass sein Brustfell offenbar eine Herzform hat, ist anderen der Videoclip und die Übung mit dem Hund wohl ein Dorn im Auge. 

„Für diese Rasse ist das Sitzen sehr unbequem und schmerzhaft“, schreibt ein Follower und rät, „lasst ihn sich einfach gleich hinlegen“. Ein anderer User meint: „Es sieht ein wenig so aus, als hätte er Schmerzen beim Hinsetzen.“ Ein weiterer Follower meint zu wissen: „Wolfshunde dürfen im ersten Jahr nichts machen, was die Beine beansprucht. [...] Besser nicht Platz, Sitz, keine Treppen, nicht toben, nur 20 Minuten am Tag spazieren.“

Familiennachwuchs bei Heidi Klum - Das meint ein Experte zu den Sorgen der Fans

Ein Experte vom Deutschen Windhundzucht- und Rennverband e.V. (DWZRV) gibt gegenüber gofeminin jedoch Entwarnung. Demnach sei es für das Alter und die Rasse typisch, dass Anton sich etwas zögerlich hinsetzt." Aber natürlich ist das [...] das richtige Alter, um dem Hund solche Grundkommandos beizubringen. [...] Da ist überhaupt nichts gegen einzuwenden." Man dürfe den Hund lediglich nicht überbeanspruchen.

Dennoch seien bei Anton auch „Mängel“ zu erkennen. Demnach sollen seine Läufe vorne ausdrehen und seine Ellbogen hinten sehr eng sein, sie würden beinahe schon aneinander reiben. „Das ist schon ein Hindernis für den Hund und es kann auch schmerzhaft werden, wenn er so eng wird, dass er sich die Gelenke aufscheuert.“ 

Grund dafür könnte jedoch auch die Ernährung sein. Heidi Klum treffe allerdings in so einem Fall keine Schuld. Verantwortlich sei der Züchter. Zu hoffen sei jedoch, dass sich das Model der Auffälligkeit bewusst ist - und wer weiß, vielleicht wurde sie gerade durch die besorgten Kommentare ihrer Follower nun darauf aufmerksam. 

Mit einem Post auf Instagram hat Heidi Klum eine Welle der Besorgung unter ihren Fans ausgelöst. Was ist da los?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Good Boy Anton ❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Update vom 30. September 2019: Vor knapp einem Monat lüftete Heidi Klum mit einem Post das Geheimnis: Im Hause Klum-Kaulitz gibt es Nachwuchs. Heidi und Tom sind sozusagen auf den Hund gekommen: Vierbeiner Anton macht ihr Familienglück nun perfekt. 

Doch die Zeit vergeht wie im Flug. Ganze sieben Monate ist Anton jetzt schon alt. Aus dem kleinen süßen Tierchen ist mittlerweile ein großer und staatlicher Hund geworden. Heidi hat es sich deshalb nicht nehmen lassen, aus diesem besonderen Anlass ein paar Fotos mit dem geliebten Familienmitglied auf vier Pfoten zu veröffentlichen. 

Neue Fotos: Heidi und Tom posieren mit ihrem neusten Familienmitglied

Auf dem ersten Instagram-Post ist Anton zusammen mit Heidi und Ehemann Tom zu sehen. Die Arme des Topmodels hängen liebevoll um den Hals des Vierbeiners, glücklich strahlt sie in die Kamera. Rechts daneben sitzt Tom, auf dem Kopf lässig eine Baseball-Cap, auch er lächelt zufrieden. „Our big baby Anton ist now 7 Month“, schreibt Heidi unter das Foto. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Our big baby Anton is now 7 Month ❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Jubiläum: Der sieben Monate alte Anton macht das Familienglück Klum-Kaulitz perfekt. 

Aber das ist noch nicht alles. In einem weiteren Post gibt es für die Fans noch mehr Fotos von dem Trio.  „Sunday ........ just saying hi ������������❤️“, schreibt das Model aus Bergisch-Gladbach unter die Bildserie mit den fünf Fotos. 

Jubiläum: Heidi Klums Hund ist jetzt sieben Monate alt

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Sunday ........ just saying hi ❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Auf den Hund gekommen: Heidi posiert mit Ehemann Tom und Hund Anton. 

Und da alle guten Dinge bekanntlich drei sind, postet Heidi zu guter Letzt sogar noch ein kurzes Video vom dem hechelnden Vierbeiner. Die Posts beweisen: Auch wenn Anton längst kein kleiner und niedlicher Babyhund mehr ist, scheinen Heidi und Tom nach wie vor total vernarrt in ihr neustes Familienmitglied. 

Hund Anton ist jetzt sieben Monate alt. 

Damit sind sie nicht allein. Ähnlich hingerissen von dem Vierbeiner zeigen sich auch die Fans des Topmodels: „Sweet big Baby����❤️“  „Omg I love him! ��“ und „we LOVE anton“ sind nur ein paar der vielen begeisterten Kommentare.  Über die ganzen lieben Worte dürfte sich Heidi freuen. Vielleicht folgen zur Belohnung dafür bald weitere Anton-Bilder?

Ursprungsartikel vom 15. September 2019

Ist sie es oder ist sie es nicht? Vor Kurzem wurde ja noch fleißig über eine mögliche Schwangerschaft von Heidi Klum spekuliert. Nachdem das Model die Gerüchte unter anderem durch ihre Figur kaschierenden Outfits selbst immer weiter angeheizt hatte, hat sie nach ihrer Heirat mit Tom Kaulitz das Geheimnis nun gelüftet und ganz stolz den Familienzuwachs im Hause „Klumlitz“ präsentiert. Eine ganz schön haarige, um nicht zu sagen „pelzige“ Angelegenheit. 

Kalte Nase, warmer Blick und samtweiches Fell: „Heidi ist auf den Hund gekommen“, freuen sich die Fans des Topmodels, als die ihr neues Familienmitglied vorstellt. Denn bei dem „Neuankömmling“ handelt es sich tatsächlich um einen treuen Vierbeiner. 

Video: Wieder alles okay mit Vater Klum?

„Sie hat mit Tom zusammen fünf Hunde“, wollen die Fans des frisch verheirateten Paares wissen. Nun ist eben „Anton“ dazugekommen, wie Heidi und Tom ihren neuen Vierbeiner benannt haben. In den haben die beiden sich auch sofort am ersten Tag verliebt, wie Heidi in einem ihrer insgesamt drei neuen Hunde-Posts erzählt. 

Heidi und Tom beim Schmusen mit ihrem neuen Hund

So sieht man sie und ihren Ehemann zum einen, wie sie mit einem niedlichen, schwarz-weißen Welpen schmusen. Offensichtlich hat es sich bei dem possierlichen Racker auch um Liebe auf den ersten Blick gehandelt, denn die Fans finden: „Der Kleine hat dich schon in sein Herz geschlossen, so wie er dich mit der Pfote streicheln wollte.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

The day we met Anton and fell in LVE ❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Heidi Klum: Ihr kleiner Anton ist schnell groß geworden

Dass dieser „Kleine“ inzwischen aber gar nicht mehr so klein ist, haben die Fans auf Heidis weiteren Posts erstaunt festgestellt. Denn auf einigen weiteren Schnappschüssen sieht man Heidis pelzigen Freund im Alter von sechs Monaten.  Doch wenn er jetzt, wie auf dem Bild zu sehen, neben der auf einer Treppe sitzenden Heidi steht, wirkt er schon beinahe riesig. „Mein Gott, ist der in der kurzen Zeit gewachsen. Kaum vorstellbar, dass er mal so klein war“, lachen die Fans. Trotzdem aber finden sie Anton immer noch genauso „bezaubernd“, „wunderschön“ und „niedlich“ wie zuvor. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ANTON (6Month)

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

So verwöhnt Heidi Klum ihre Vierbeiner

Da wundert es einen nicht, dass Frauchen Heidi ihre Schützlinge besonders verwöhnen will. „Ja, Mommy hat etwas Leckeres für euch“, kommentiert sie eine Aufnahme, die sie neben zweien ihrer Vierbeiner zeigt. 

Genauso verführerisch wie die Leckerlis für die Hunde finden Heidis Fans allerdings auch sie selbst und kommentieren: „Du siehst in JEDER Lebenslage ,BOMBE‘ aus“. Übrigens wir die „Määädchen“-Stimme des Topmodels bald im Kino zu hören sein.

So begeistert wie Heidis Fans dürfte wohl auch ihr Ehemann Tom von seiner Frau sein, schließlich präsentieren sich die beiden ja immer wieder bis über beide Ohren verliebt. Beispielsweise haben die beiden erst vor Kurzem noch mit einem bemerkenswerten Bild für sehr viel Rührung gesorgt. Nichtsdestotrotz könnte es sein, dass sie sich in nächster Zeit etwas weniger sehen, denn Heidi steht bereits wieder für die Dreharbeiten zur nächsten Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ vor der Kamera.  Das Finale der Show beschäftigt inzwischen allerdings schon die Lokalpolitik - Stadträte in Düsseldorf wollen es aus ihrer Stadt verbannen. 

Obwohl sie aber selbst bald wieder über die Bildschirme flimmern wird, machte sie sich gerade über das deutsche Fernsehen lustig.

Besonders private Einblicke in die eigenen vier Wände gewährte Heidi ihren Fans mit ihrem letzten Post. Auch in einem kürzlich veröffentlichten Video lässt Heidi tief blicken - doch ihre Fans streiten über etwas anderes. Wurde Heidi der ganze Trubel zu viel? Sie zeigte sich kränkelnd im Bett, die Fans raten ihr zu einem deutschen Wundermittel. 

Bei GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger waren einige Fans verwundert - auf einem ihrer Fotos „vermissen“ die Follower etwas. 

Kommentare