„Finde es schön, mein Leben mit Millionen zu teilen“

GNTM-Siegerin Stefanie Giesinger zeigt sich gern privat

+
GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger.

„Germany's Next Topmodel“-Gewinnerin Stefanie Giesinger (20) empfindet es als völlig normal, intime Momente in den sozialen Netzwerken zu teilen. Für sie sei „so gut wie nichts privat“.

Berlin - „Ich bin die neue Generation. Ich finde es schön, mein Leben mit Millionen zu teilen“, sagte die Siegerin der neunten „GNTM“-Staffel (2014) im Interview des Magazins „Cosmopolitan“. „Meine Verwandtschaft zeige ich wenig. Ansonsten ist für mich so gut wie nichts privat“, sagte Giesinger.

Für ein gelungenes Instagram-Foto brauche sie mitunter 50 Anläufe, erklärte das Model: „Ich achte auf meine Haltung, suche das richtige Licht. Ich versuche natürlich, einen schönen Content zu kreieren. Das ist für mich wie Kunst.“

Wer sich jetzt wirklich private Bilder erhofft, wird allerdings enttäuscht sein. Neben größtenteils professionellen Fotos finden sich bei Instagram und Facebook eigentlich nur wenige intime Einblicke in Giesingers Privatleben.

dpa/sta

Kommentare