Irres Video im Netz

Celine Dion singt Titanic-Song - und dreht plötzlich völlig durch

+
Celion Dion schmiss sich vor den Augen ihrer Fans auf den Boden, hüpfte wild auf der Bühne herum.

Ein Song, wegen dem auf der ganzen Welt die Tränen kullerten: Mit ihrem Titanic-Lied „My heart will go on“ schaffte es Sängerin Celine Dion (49) zum Legenden-Status.

Las Vegas - Doch bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Las Vegas im berühmten Caesars Palace drehte die 49-Jährige jetzt völlig durch - dabei ist ihr Welthit alles andere als ein Disco-Knaller. Was war passiert? 

Als der Song von Celine Dion zu Ende ging, erklangen im Saal die treibenden ersten Beats des weltbekannten House-Djs Steve Aoki. Die Titanic-Sängerin konnte sich einfach nicht mehr beherrschen und ließ ihren Emotionen freien lauf: Celion Dion schmiss sich vor den Augen ihrer Fans auf den Boden, hüpfte wild auf der Bühne herum. So haben wir die 49-Jährige noch nie gesehen! Mehr davon bitte...

Erst neulich machte Dion mit Nackfotos auf sich aufmerksam - wir haben darüber berichtet

Matthias Kernstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.