Zac Efron und Vanessa Hudgens: Aus und vorbei

+
Zac Efron (23) und Vanessa Hudgens (22) gehen ab sofort getrennte Wege, wie ein Insider dem US-Magazin “People“ sagte.

New York - Das Nachwuchs-Traumpaar von Hollywood ist keins mehr: Zac Efron (23) und Vanessa Hudgens (22) gehen ab sofort getrennte Wege, wie ein Insider dem US-Magazin “People“ sagte.

“Sie bleiben aber zu hundert Prozent gute Freunde“, hieß es. Die beiden Jung-Schauspieler hatten sich bei den Dreharbeiten zu der erfolgreichen Film-Serie “High School Musical“ kennen und lieben gelernt. Sie waren seit 2006 ein Paar. “Da war sofort etwas ganz Besonderes zwischen uns.

Das konnte jeder sofort sehen“, hatte Hudgens noch im Juni dem US-Magazin “Glamour“ gesagt. Efron dreht derzeit in New Orleans den Soldatenfilm “The Lucky One“ - nach dem gleichnamigen Bestseller von US-Autor Nicholas Sparks. Hudgens ist derzeit auf Hawaii, wo sie in dem Fantasy-Streifen “Journey 2: The Mysterious Island“ vor der Kamera steht.

dpa

Kommentare