Nach schmerzhafter Trennung

Schlager-Comeback! DSDS-Siegerin erklärt ihren Neustart der anderen Art

Eine DSDS-Siegerin wagt ein Comeback - und hat sich dafür den Schlager ausgesucht. Sie erklärt, wie es dazu kam.

München - 16 Staffeln von DSDS* sind bisher gelaufen, aktuell geht‘s an Nummer 17*. Und von den bisherigen Siegerinnen und Siegern ist Aneta Sablik sicher nicht diejenige, die den Fans der RTL-Reihe am tiefsten im Gedächtnis geblieben ist. Ihr Sieger-Song „The One“ aus der elften Staffel vielleicht noch, ein klassischer englischsprachiger Pop-Song.

DSDS (RTL): Aneta Sablik gewann die elfte Staffel

Seitdem gab‘s zwar etliche weitere Singles, darunter eine Kooperation mit Carmen Geiss (!). Aber der dauerhafte Mega-Erfolg einer Beatrice Egli* oder eines Pietro Lombardi ist der inzwischen 31-Jährigen verwehrt geblieben. Dazu kam noch eine schmerzhafte Trennung (siehe Video oben).

Jetzt meldet sie sich zurück. Und zwar mit einem Schlager-Neustart. „So muss Sommer sein“ heißt ihr Song. Das Video wurde am 14. August bei YouTube hochgeladen, bisher mit überschaubarem Erfolg. Bis 2. Oktober standen magere 7.750 Aufrufe zu Buche.

Mit klatsch-tratsch.de sprach die DSDS-Siegerin nun über ihr Comeback. „Bevor ich nicht sicher war, was genau ich genau zeigen möchte, habe ich mir gedacht, dass ich lieber noch eine Extrarunde drehe und weiterarbeite bis ich zufrieden bin.“ Das ist jetzt wohl der Fall, und sie hofft, dass ihre zweite Karriere als Schlager-Star nun Fahrt aufnimmt.

DSDS-Siegerin Aneta Sablik will Schlager-Sache nicht zu hoch hängen

Wobei sie die Sache mit dem Schlager eh nicht zu hoch hängen möchte. „Für mich ist Musik einfach Musik. Ich mache einfach das, was sich für mich gut anfühlt und gut klingt“, erklärt sie. Die gebürtige Polin führt weiter aus: „Ich bin seit neun Jahren in Deutschland und bin nicht mit Schlager oder ähnlichem aufgewachsen. Ich kann nicht sagen ‚Das ist Pop‘ oder ‚Das ist Schlager‘. Für mich ist das alles Musik, und wenn sich das gut anfühlt, dann ist das okay. Für andere ist das Schlager, aber für mich ist es einfach gute Musik.“ Definitiv Schlager macht Helene Fischer - doch aus ihrer Weihnachtsshow wird leider nichts*. (lin) (tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare