1. Hersfelder Zeitung
  2. Boulevard

Daniel Küblböck: Bilder seiner Karriere

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Vom Teenieclown zum Jazzmusiker. Daniel Küblböck überrascht die Menschen mit seiner Wandlungsfähigkeit. Heute spielt er Jazz in ausverkauften Hallen.

null
1 / 21Am Anfang der Karriere. Daniel Küblböck gemeinsam mit Dieter Bohlen und Juliette (2. Platz DSDS) © dpa
null
2 / 21Mit Carsten Spengemann. Von dem Moderator hat man schon lange nichts mehr gehört und gesehen. © dpa
null
3 / 21„Was bin ich?!“ Daniel hatte oft Auftritte in verschiedenen Fernsehformaten. Meist als Gaststar. © dpa
null
4 / 21Ein bißchen verrückt war er immer. „Gerade das macht mich aus!“ sagt der junge Künstler von sich selber. © dpa
null
5 / 21Ein Teenager wird langsam erwachsen. Vom „Milchbubi“.... © dpa
null
6 / 21....zum jungen, reifen Mann. Daniel hat viele Menschen überrascht. © dpa
null
7 / 21Mit Drag-Queen Olivia Jones bei der Premiere von „Holiday on Ice“. © dpa
null
8 / 21Jazz ist heute seine große Leidenschaft. Daniel hat Gesangsunterricht genommen und sich weiter entwickelt. © dpa
null
9 / 21Daniel Küblböck und Olivia Jones. © dpa
null
10 / 21Kaum zu erkennen. Daniel Küblböck ist erwachsen geworden. © dpa
null
11 / 21Legér und offen präsentiert sich der junge Star. © dpa
null
12 / 21Die Zeiten sind vorbei. Ein verrückter, junger Teenager spaltet die Nation. © dpa
null
13 / 21Da konnte Gunther Grass nur noch staunen. Daniel Küblböck toppte ihn bei den 100 wichtigsten Deutschen. © dpa
null
14 / 21Daniel Küblböck präsentiert sein Buch. © dpa
null
15 / 21Welcher knapp 18 Jährige hat das schon geschafft? „Ich lebe meine Töne“ ist das erste Buch des Sängers. © dpa
null
16 / 21Zur 200. Folge von „St. Angela“ spielte Daniel eine Gastrolle. © dpa
null
17 / 21„Ich bin ein Star, holt mich heraus“ dafür ging Daniel Küblböck bis an seine Grenzen. „Ich wollte es damals machen!“ der junge Mann bereut seine Teilnahme nicht. © dpa
null
18 / 21Eine Weile tauchte Daniel unter um sich neu zu orientieren. © dpa
null
19 / 21Gurkenlaster - das gehört zu den Un-Worten für Daniel. Ohne Führerschein nahm er einem Gurkenlaster die Vorfahrt. © dpa
null
20 / 21Er hatte Glück im Unglück. Daniel wurde nur leicht verletzt. © dpa
null
21 / 21Ganz ohne Konsequenzen blieb der Ausflug ohne Führerschein nicht. Daniel wurde zu 250.000 Euro und 8 Sozialstunden verurteilt. © dpa

Auch interessant

Kommentare