Klare Ansage an ihre Follower

Cathy Hummels meldet sich nach „Völlig unangebracht“-Kritik für ihr Tauf-Outfit zu Wort

+
Für Cathy Hummels neueste Instagrambilder hagelte es mal wieder Kritik von den Fans.

Cathy Hummels (30) Selbstinszenierung auf Instagram kennt keine Grenzen. Für ihr Outfit zur Taufe ihres Söhnchens hat die Spielerfrau viel Kritik geerntet. Jetzt hat sie sich zu Wort gemeldet. 

Update vom 13. August, 13.40 Uhr: 

Nachdem Cathy Hummels viel Kritik für ihr Hippie-Outfit zur Taufe von Sohnemann Ludwig einstecken musste, meldet sich die Spielerfrau jetzt zu Wort. Zusammen mit einem Foto von ihrem knallbunten Einteiler, den sie zur Taufe getragen hatte, schrieb sie am Montag. „Hippie Mama und dazu ein paar Worte am Montag - viele schrieben mir, dass sie mein Outfit zwar toll finden, aber nicht glamourös genug für eine Taufe“, beginnt die 30-Jährige. In der Kirche wäre sie „feiner gekleidet“ gewesen, zur Feier habe sie sich aber dann umgezogen, so Hummels. „Ich mag bunte Farben, ich mag generell Farben, auch die Welt sollte farbenfroher sein und vor allem sollte jeder so farbenfroh sein dürfen wie er will. Oder?“, fragte sie ihre Kritiker.

Hippie Mama und dazu ein paar Worte am Montag - viele schrieben mir, dass sie mein Outfit zwar toll finden, aber nicht glamourös genug für eine Taufe. Also ich sehe das so: In der Kirche war ich natürlich feiner gekleidet, aber danach wurde gefeiert. Unsere Zeremonie für Ludwig war nicht klassisch, dafür modern und einfach so wie wir sind. Sehr kreativ, ein wenig verrückt aber schon die Tradition liebend. Eine Feier für Ludwig, eine Feier für den kleinen , weil er die größte Bereicherung in meinem Leben ist. Ich mag bunte Farben, ich mag generell Farben, auch die Welt sollte farbenfroher sein und vor allem sollte jeder so farbenfroh sein dürfen wie er will. Oder? Ein Hoch auf Ludwig und und dass seine Welt einmal genauso wird wie meine ❤️ #happymommy einfach weil es dich gibt!

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@catherinyyy) am

Rückendeckung bekommt die Frau von Nationalspieler Mats Hummels von zahlreichen Followern. „Du musst dich nicht rechtfertigen!“, ist in unzähligen Kommentaren zu lesen. 

Das war passiert:

Tegernsee - Mit den Worten „Ein ganz besonderer Tag für meinen kleinen Wal ... Let‘s get the party started“ leitete Cathy Hummels eine kleine Bilderserie zur Taufe von ihrem Baby Ludwig auf Instagram ein. Und eine Party wurde die Veranstaltung wirklich. 

Cathy zeigt sich im knallbunten Hippie-Kostüm, es wird ausgelassen gefeiert, Luftballons in den Himmel entlassen und abends wild getanzt, wie die stolze Mama in ihren Instagram-Storys zeigt. 

Die Tauffeier, die am Tegernsee stattfand, stand ganz unter dem Motto „Wal“. So nennt die Ehefrau von Mats Hummels (29) ihren Sohn liebevoll. In den Storys sieht man eine aufwändig gestaltete Wal-Torte und ganz viele blau-weiße Farben. Eine kunterbunte Cathy Hummels sticht heraus. 

Sorry, aber das Essen heute ist einfach nur - hast du gut organisiert mein Buba

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@catherinyyy) am

„Sieht aus wie ein Faschingskostüm mit diesem Kopfschmuck“

Die Fans finden diese Art von Taufe jedoch „sehr seltsam“. Neben einigem Lob musste Cathy Hummels ebenfalls mal wieder ganz schön viele Negativkommentare über sich ergehen lassen. Die Fans regen sich nämlich nicht nur über den Umstand auf, dass Luftballons in den Himmel geschickt werden und damit die Umwelt verschmutzt werde, sondern ganz besonders auch über das Outfit der 30-Jährigen. 

„Mein kleiner Fünfjähriger fragte mich gerade, ob ich einen Indianer anschaue. Nicht böse gemeint, aber war sehr lustig!“, spottete ein Fan, während ein anderer findet: „Mir gefällt das Outfit leider gar nicht. Sieht aus wie ein Faschingskostüm mit diesem Kopfschmuck. Sorry!“ Die meisten sind sich einig, dass „das Outfit nicht besonders passend zu Anlass und Motto“ sei und insgesamt die ganze Party „schon sehr grenzwertig für eine Taufe“. Ein User trifft mit seinem Kommentar ins Schwarze: „Den Bildern nach könnte man meinen, es ist Cathys Junggesellinnen-Abschied.“

Cathy Hummels ist Kritik gewohnt

Für den Umgang mit Baby Ludwig musste Cathy Hummels schon in der Vergangenheit viel Kritik einstecken. Beispielsweise, als sie ein Foto mit ihm und ihrem Mann Mats in der prallen Sonne postete oder nachdem sie ihn vor einen Laptop setzte und ihm im Alter von nur wenigen Monaten einen Kinderfilm vorspielt e. Laut eigenen Aussagen lässt sich die Spielerfrau jedoch nicht mehr von ihren Kritikern verunsichern.

Fünf Minuten nach diesem Bikini-Foto wurde es für Cathy Hummels richtig schmerzhaft

I ❤️ U

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@catherinyyy) am

rm

Kommentare