Ungewöhnliches Posting 

„Hatte Gänsehaut“: Cathy Hummels geht joggen – plötzlich wird ihr Mutterinstinkt geweckt

Cathy Hummels.

Cathy Hummels postet mit Vorliebe schöne Bilder. Jetzt überraschte sie ihre Fans mit einem außergewöhnlichen Beitrag auf Instagram.

München - Cathy Hummels erfreut ihre Fans auf ihrem Instagram-Account mit Vorliebe mit Bildern von sich, im Bikini, in schönen Kleidern, am Pool, im Urlaub. Jetzt hat sie sich zu einem ungewöhnlichen Posting hinreißen lassen. Es geht um einen Vorfall, der sich während des Joggens ereignete. Cathy Hummels war Laufen und entdeckte einen Mann mit Baby.

Der Jogging-Vorfall bewegte die Spielerfrau offenbar so sehr, dass sie ihn gleich ihren Fans mitteilen musste: „Frage des Tages und rein aus Interesse: Heute in der Früh war ich laufen um die Müdigkeit etwas zu bekämpfen. Hat Gott sei Dank ein wenig geholfen aber ich bin immer noch ziemlich platt... Heute habe ich meinen Mund aufmachen müssen!!! Ich habe einen Mann mit seinem Baby spazierengehen gesehen. Ich hab mich von hinten im Lauftempo genähert und bemerkt, dass das Baby heftig schreit. Als ich dann vorbei gejoggt bin, sah ich, dass das Baby auf dem Bauch lag, Kopf nach unten und geweint bzw. richtig gekämpft hat, den Eindruck machte, als kriege es eben keine Luft. Es war maximal 3 Wochen alt. Ich musste etwas tun.“

Cathy Hummels fragt ihre Fans: „Was hättet ihr getan?“

Cathy Hummels weiter: „Mein Mutterinstinkt sagte mir, dieser Mann weiß nicht, dass das Baby schreit, weil es auf dem Bauch liegt, den Kopf nicht heben und sich auch noch nicht selbständig drehen kann, und somit schlecht Luft bekommt. Sehr gefährlich!!!! Also hielt ich an und bat den Mann, sein Baby zu drehen. Sagte auch, dass ich mich nicht einmischen will, aber da ich selbst Mutter bin, könne ich das nicht mit ansehen. Ich weiß aber nicht, ob ich nicht zu weit gegangen bin. Ich hatte Gänsehaut und mir war ganz anders bei dem Gedanken, dass ich vielleicht hätte kontrollieren sollen, ob er das Baby gedreht hat ... was hättet ihr getan? Ich hoffe, ich hab richtig reagiert, aber das kleine Wesen schien richtig nach Luft zu schnappen ... er hat es wohl nicht besser gewusst und dachte, es schreie einfach nur so. Darf man eingreifen?“ 

Das könnte Sie auch interessieren: FCB-Star Mats Hummels postet höchst seltenes Foto von sich

Und die Fans? Einige sind auf Cathys Seite: „Das hast du richtig gemacht. Ich hätte auch so reagiert“, findet ein User. „Du hast absolut richtig gehandelt“, kommentiert ein anderer. Es gibt aber auch Kritik: „Man nennt es übergriffig, wenn jemand ungefragt anderen Leuten Ratschläge gibt“, urteilt ein Follower.

Bei dieser Story hat Cathy wenigstens keinen Shitstorm kassiert. Ganz anders wie hier bei dem Bild im Dirndl.

es

Auch interessant

Mehr zum Thema

MünchenCathy Hummels
Kommentare zu diesem Artikel