Politikerin aus Wahlkreis 10 (Rotenburg) will sich für ländlichen Raum einsetzen

Wiesbaden: Lena Arnoldt jetzt im CDU-Fraktionsvorstand 

+
Lena Arnoldt, CDU-Landtagsabgeordnete

Hersfeld-Rotenburg. Die CDU-Landtagsabgeordnete Lena Arnoldt ist jetzt als eine von sechs stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion in Wiesbaden gewählt worden.

Die Abgeordnete, die den Wahlkreis Rotenburg vertritt, ist zudem Sprecherin des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

„Gerade der ländliche Raum liegt mir ganz besonders am Herzen“, sagte Arnoldt, die selbst aus Germerode im Werra-Meißner-Kreis stammt, nach der Wahl im Gespräch mit unserer Zeitung. Sie freue sich, dass sie nun an hervorgehobener Stelle in ihrer Partei die Interessen der Region vertreten könne. Neben ihrem eigentlichen Wahlkreis 10 (Rotenburg) sei sie auch für die Betreuung der benachbarten Wahlkreise 9 (Eschwege-Witzenhausen) und 11 (Hersfeld) zuständig und decke damit zwischen Neu-Eichenberg und Eiterfeld große Teile des ländlichen Raums ab.

Der CDU-Kreisvorsitzende Timo Lübeck würdigte Arnoldts großes Engagement für die Region. Es sei daher nur konsequent, eine solche junge, engagierte Abgeordnete in Führungsverantwortung einzubinden. (kai)

Kommentare