Juni war sehr durchwachsen

Weniger Besucher in den Freibädern

Fritz-Kunze-Bad in Heringen

Hersfeld-Rotenburg. Heißer Mai, wechselhafter Juni: Die Freibäder im Kreis Hersfeld-Rotenburg ziehen eine gemischte Bilanz zur Mitte der Badesaison. 

Dabei startete die Saison mit einem heißen Mai und Temperaturen bis 30 Grad sehr gut. „Der Start war sensationell und im Vergleich zu den letzten Jahren überdurchschnittlich gut“, sagt Kai Thimet, Betreiber der Bäder in Bad Hersfeld, Kirchheim, Nentershausen, Schenklengsfeld und Philippsthal. Auch der Verkauf der Dauerkarten sei gut gelaufen. Thimet schätzt für die Monate Mai und Juni ein Plus von etwa 30 Prozent bei den Besuchern.

Im Fritze-Kunze Bad in Heringen lief der Juni deutlich schlechter als in den vergangenen Jahren: Waren es 2017 im Juni 7000 Besucher, sind es in diesem Jahr 4606. Im Mai waren 4631. „Der Juni war schwach, insgesamt liegen wir etwas unter dem Schnitt der vergangenen Jahre“, sagt Bürgermeister Daniel Iliev und ergänzt: „Das ist eben wetterabhängig.“

Über dem Schnitt der Vorjahre

Diese Beobachtung macht auch Maurice Hobert, Betriebsleiter des Biberbad in Bebra. Im Juni kamen 5740 Menschen zum Schwimmen ins Freibad, 2017 waren es mit 8934 fast 3000 mehr. Der Mai lag mit 6731 Besuchern über dem Schnitt der Vorjahre.

Einen Besucherrückgang im Vergleich zu den Vorjahren stellt auch Klaus Schnabel, Mitarbeiter des Waldschwimmbads in Rotenburg, fest. „Die Dauerschwimmer sind immer da, sonst läuft es eher schleppend.“ Derzeit seien es etwa 25 bis 70 Besuchern pro Tag. Die höchste Zahl an Besuchern wurde Anfang Mai mit 550 verzeichnet. Im Vorjahr seien es teilweise über 1000 gewesen. „Wir hoffen, dass es in den Ferien jetzt besser wird“, so Schnabel.

Wann die Freibäder geöffnet haben

Wann haben die Bäder im Landkreis Hersfeld-Rotenburg geöffnet? In unserem Überblick stehen alle Öffnungszeiten, zu denen Badespaß geboten wird: 

Freibad Asmushausen: täglich von 13 bis 21 Uhr 

Badepark Ronshausen: Montag - Freitag, 10 bis 20 Uhr, Samstag - Sonntag 10 bis 19 Uhr, 

Biberpark Bebra: täglich von 9 bis 20 Uhr, 

Fritz-Kunze-Bad Heringen: Montag: 12 bis 20 Uhr, Dienstag - Sonntag: 10 bis 20 Uhr

 • Geistalbad Bad Hersfeld: Montag - Freitag. 7 bis 19 Uhr, Sa.-So. 9 bis 19 Uhr 

Freibad Nentershausen: Montag - Freitag: 10 bis 20 Uhr, Samstag - Sonntag 10 bis 19 Uhr • Waldschwimmbad Rotenburg: täglich von 10 bis 20 Uhr 

Freibad Schenklengsfeld: täglich von 10 bis 20 Uhr 

Sportbad Phillipsthal: täglich von 9 bis 19 Uhr

Darüberhinaus gibt es noch weitere Freibäder, etwa in Kirchheim, Oberaula oder Eiterfeld.

Von Christopher Hess

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel