Bäume umgestürzt

Sturmtief Victoria: Landesstraße zwischen Hönebach und Friedewald wieder frei

Symbolbild Feuerwehr HNA
+

Sturmtief Victoria hat auch im Kreis Hersfeld-Rotenburg für umstürzende Bäume gesorgt. Zwischen Hönebach und Friedewald war die L 3069 gesperrt.

Sturmtief "Victoria" hat vor allem am Sonntagabend im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Osthessen für umstürzende Bäume gesorgt. 

In allen drei Polizeidirektionen waren Feuerwehren und Straßenmeistereien mit dem Freischneiden von Straßen beschäftigt, heißt es. Die osthessischen Autobahnen waren von den Auswirkungen aber nicht betroffen.

Im Kreis Hersfeld-Rotenburg musste die L 3069 zwischen Hönebach und Friedewald zeitweise gesperrt werden. Die betroffenen Straßen sollten laut Polizei frühestens zu Tagesbeginn geräumt werden. Die L 3069 wurde am späten Vormittag wieder für den Verkehr freigegeben.

Umgestürzte Bäume meldete die Leitstelle des Kreises am Sonntag in Salzberg, Unterstoppel und Hönebach.

Auch bei Sturm Sabine war der Landkreis jüngst noch einigermaßen glimpflich davongekommen. (red/nm)

Lesen Sie auch: Sturm Sabine war in Hersfeld-Rotenburg gnädig

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare