20-Jähriger ist seit Samstag verschwunden

Vermisster wird an der Fulda gesucht: Bekleidung gefunden

Bad Hersfeld. Der seit Samstag vermisste 20-Jährige aus Bad Hersfeld wird von der Polizei in oder an der Fulda vermutet. „Es besteht die Möglichkeit, dass er in die Fulda gefallen ist“, teilte Polizeisprecher Martin Schäfer auf Anfrage unserer Zeitung mit.

Inzwischen liegt auch eine neue Pressemitteilung der Polizei zu dem Fall vor. Demnach wurden Bekleidungsgegenstände, die eindeutig dem Vermissten zuzuordnen sind, am Ufer der Fulda in Höhe des Wehres aufgefunden. Ein Unglücksfall kann nicht mehr ausgeschlossen werden, heißt es.

Die Suche, in die auch ein Hubschrauber der Hessischen Polizei eingebunden war, verlief bislang ergebnislos. Eine gezielte Weitersuche sei jedoch derzeit aufgrund der Strömungsverhältnisse in der Fulda nicht möglich. 

Die Ermittlungsgruppe der Bad Hersfelder Polizei prüfe derzeit gemeinsam mit Spezialkräften der Hessischen Bereitschaftspolizei, welche Suchmaßnahmen zu welchem Zeitpunkt stattfinden können. 

Hinweise nimmt die Polizei in Bad Hersfeld weiterhin unter Telefon 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache entgegen. (zac/nm)

20-Jähriger aus Bad Hersfeld vermisst

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Kommentare