1. Hersfelder Zeitung
  2. Bad Hersfeld

Kind angefahren und geflohen: Junge schleppt sich verletzt nach Hause – Polizei ermittelt

Erstellt:

Von: Luisa Weckesser

Kommentare

Ein zwölfjähriger Junge wurde beim Überqueren der Lambertstraße in Bad Hersfeld von einem passierenden Auto erfasst und verletzt.  (Symbolbild)
Ein zwölfjähriger Junge wurde beim Überqueren der Lambertstraße in Bad Hersfeld von einem passierenden Auto erfasst und verletzt. (Symbolbild) © Julian Stratenschulte/dpa

Am Montag wird ein Zwölfjähriger Opfer eines Verkehrsunfalls. Der Fahrer des Autos fährt einfach weiter. Die Polizei sucht dringend Zeugen des Vorfalls.

Bad Hersfeld – Am Montagabend (17.01.2022) ereignete sich gegen 18.45 Uhr im Seilerweg in Bad Hersfeld ein Verkehrsunfall, der jedoch erst viel später bei der Polizei bekannt wurde. Ein zwölfjähriger Junge war dort zu Fuß unterwegs in Richtung der Homberger Straße, als er beim Überqueren der Lambertstraße von einem passierenden Pkw erfasst und verletzt wurde.

Kind angefahren und geflüchtet: Junge liegt seit Tagen im Krankenhaus

Zwar konnte der Junge nach dem Unfall noch aus eigener Kraft nach Hause retten, er befindet sich aber wegen seiner Verletzungen nun schon seit einigen Tagen in stationärer Behandlung im Klinikum Bad Hersfeld. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen des Vorfalls, insbesondere nach einer Frau, die dem Jungen nach dem Unfall geholfen haben soll. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Hersfeld persönlich oder unter der 06621/9320 telefonisch zu melden. (luw)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion