Sachschaden beträgt etwa 6500 Euro

Verkehrsampel abgeschaltet: Pkw stoßen in Bad Hersfeld zusammen

+

Die Pkw-Fahrerin aus Friedewald befuhr am Dienstag gegen 15 Uhr die Heinrich-von-Stephan-Straße in Richtung Berliner Straße. Dabei übersah sie einen von rechts kommenden Pkw.

Bad Hersfeld. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagnachmittag.

Eine Pkw-Fahrerin aus Friedewald befuhr am Dienstag gegen 15 Uhr die Heinrich-von-Stephan-Straße in Richtung Berliner Straße und wollte nach links in diese einbiegen.

Hierbei übersah sie eine von rechts – aus Richtung Hainstraße – kommende Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld. Die Hersfelderin befand sich auf der vorfahrtsberechtigten Fahrbahn, während die dort befindliche Lichtzeichenanlage zur Unfallzeit ausgeschaltet war.

Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 6500 Euro.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion