Polizeibericht

Unbekannter spazierte bei Friedlos schwankend über die Bahngleise

Symbolfoto Bahngleise bei Fuldatal-Ihringshausen
+
Symbolfoto Bahngleise

Friedlos – Einen gefährlichen Spaziergang hat ein unbekannter Mann auf den Gleisen der Bahnstrecke zwischen Bad Hersfeld und Bebra im Bereich Ludwigsau unternommen.

Laut Polizeibericht war der Mann Zeugen am vergangenen Samstag gegen 11.30 Uhr nahe Friedlos aufgefallen, als er schwankend auf den Bahngleisen parallel zur Bundesstraße 27 in Richtung Bebra unterwegs war.

Beamte des Bundespolizeirevieres Fulda suchten daraufhin den betroffenen Streckenabschnitt ab. Auch ein Hubschrauber der Bundespolizei war im Einsatz.

Die Person konnte jedoch nicht gefunden werden. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Unbekannten eingeleitet.

Hinweise an die Bundespolizei in Kassel unter Telefon 0561/81 6160 oder per E-Mail an: bundespolizei.de.  rai

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare