Bei Rot über die Ampel: Mann schwer verletzt

Bad Hersfeld. Schwer verletzt wurde ein 53-jähriger Autofahrer aus Bad Hersfeld bei einem Verkehrsunfall, der am Samstag, 30. Oktober, um 19.12 Uhr in Bad Hersfeld in der Reichsstraße passierte.

Der 53-Jährige hatte, zu diesem Schluss kommt die Polizei, das für ihn geltende Rotlicht der Ampel am Schillerplatz vermutlich missachtet. Der Querverkehr, ein 55-jähriger Autofahrer aus Heenes, fuhr bei Grün aus Richtung Dippelstraße kommend in die Kreuzung ein und krachte dort in das Auto des Bad Hersfelders.

Der musste mit einem Rettungswagen ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht werden. Der Autofahrer aus Heenes wurde nur leicht verletzt. Beide Pkw wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Bei diesem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 17 000 Euro.

Aus Rücksicht auf den Verletzten haben wir die Kommentarfunktion gesperrt.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion