Hessen Mobil stellt Baustellen vor

15 Straßen im Kreis Hersfeld-Rotenburg werden 2020 erneuert

Achtung, Baustelle, Stefan Morhardt, Joachim Schmidt und Peter Wöbbeking von Hessen Mobil stellen die Bauprojekte für den Kreis vor.
+
Achtung, Baustellen: Stefan Morhardt, Joachim Schmidt und Peter Wöbbeking von Hessen Mobil.

Insgesamt 15 größere Baustellen sowie diverse kleinere Instandsetzungs- und Gewährleistungsarbeiten plant die Straßenbauverwaltung Hessen Mobil 2020 im Kreis Hersfeld-Rotenburg.

Betroffen sind sowohl Autobahnen als auch Bundes-, Landes- und Kreisstraßen.

Hessen-Mobil-Sprecher Joachim Schmidt geht derzeit davon aus, dass alle neuen Baumaßnahmen trotz Corona-Pandemie ausgeschrieben, vergeben und begonnen werden können. Da die weiteren Auswirkungen der Krise jedoch schwer abzusehen seien, stehe das Bauprogramm allerdings unter Vorbehalt. „Alle bereits laufenden Baustellen gehen regulär weiter und es gibt bisher keine Verzögerungen oder Absagen durch Covid-19“, betont Schmidt. Auf die sonst übliche Vorstellung des Bauprogramms in einer Pressekonferenz verzichtete Hessen Mobil in diesem Jahr wegen der aktuellen Situation.

Die Zahl der geplanten Projekte ist mit 15 deutlich geringer als in den Vorjahren. 2018 und 2019 umfasste das Bauprogramm für den Landkreis jeweils 30 Vorhaben. Alle drei Maßnahmen des Bundes laufen bereits: Der umfangreiche Umbau des Kirchheimer Dreiecks, die Erweiterung der Rastanlage Rimberg an der A 5 bei Breitenbach/H. samt Fahrbahnsanierung in südlicher Fahrtrichtung und der Neubau der B-83-Brücke über die Bahnstrecke zwischen Bebra und Lispenhausen.

Auf den Landesstraßen sind Arbeiten auf der Meisebacher Straße in Bad Hersfeld, in Hauneck auf der Ortsdurchfahrt Eitra, in Ludwigsau zwischen Tann und Rohrbach samt Ortsdurchfahrten, in Haunetal zwischen Holzheim und dem Abzweig nach Mauers und in Niederaula zwischen Solms und Mengshausen vorgesehen.

Der Landkreis lässt die Straße von Hilmes (Schenklengsfeld) nach Hillartshausen (Friedewald) samt Ortsdurchfahrt Hillartshausen, in Hohenroda die Ortsdurchfahrt Ausbach sowie einen Straßenabschnitt zwischen Ransbach und Ausbach, die Straße von Bebra nach Gilfershausen, die Ortsdurchfahrten von Landershausen (Schenklengsfeld) und Dens (Nentershausen) sowie die Übergangskonstruktion der Fuldabrücke zwischen Bebra und Breitenbach erneuern. Gearbeitet wird fast immer unter Vollsperrung. Insgesamt fließen vom Bund rund 29 Millionen Euro, vom Land rund 4,5 Millionen Euro und vom Landkreis rund vier Millionen Euro in die Bauprojekte im Kreis. 

Hintergrund: Abstand auch auf den Baustellen

Auch auf den Baustellen gelten laut Hessen-Mobil-Sprecher Joachim Schmidt derzeit wegen der Corona-Krise besondere Abstands- und Sicherheitsvorkehrungen, um eine Verbreitung des Virus unter den Arbeitern zu vermeiden. So seien etwa eine gemeinsame Anreise der Arbeiter in Kleinbussen oder das Frühstück in großer Runde im Baucontainer derzeit nicht möglich. Für die Ausgestaltung und Umsetzung der Regelungen seien die Baufirmen als Auftragnehmer zuständig.

Baustellen im Kreis Hersfeld-Rotenburg 2020. Die komplette Grafik sehen Sie, wenn Sie auf das Kreuzchen oben rechts klicken.

Die Baustellen im Überblick:

1. A 5 – Rastanlage Rimberg + Strecke in südlicher Fahrtrichtung: Sanierung der Pkw-Stellplätze und Erweiterung von zwölf auf 48 Lkw-Plätze, Erneuerung der Autobahn in Fahrtrichtung Süd auf 5,8 Kilometern Länge von Juni 2019 bis Ende 2020. Verkehrsführung: 3+1. 

2. A 7 – Umbau Kirchheimer Dreieck: Erneuerung und Umbau sowie umfangreiche Lärmschutzmaßnahmen (Wände, Wälle und Fahrbahnbelag) seit Dezember 2015 bis voraussichtlich Ende 2025 bei wechselnder Verkehrsführung.

3. B 83 – Brücke über Bahnstrecke zwischen Bebra und Lispenhausen: Ersatzneubau Brücke unter Vollsperrung seit Januar 2019 bis Herbst 2021. 

4. L 3159 Bad Hersfeld (Meisebacher Straße): Erneuerung der Fahrbahnoberfläche als Gemeinschaftsmaßnahme mit der Stadt Bad Hersfeld auf 1,3 Kilometern Länge, abschnittsweise unter Vollsperrung, Sommer 2020 bis Herbst 2021. 

5. L 3170 Ortsdurchfahrt Eitra: Erneuerung Fahrbahnoberfläche als Gemeinschaftsmaßnahme mit Gemeinde Hauneck auf einem Kilometer Länge, abschnittsweise unter Vollsperrung, Sommer 2020 bis Herbst 2021. 

6. L 3254 Tann-Rohrbach: Erneuerung der Fahrbahnoberfläche auf der freien Strecke und in den Ortsdurchfahrten Tann und Rohrbach einschließlich Instandsetzung Brücke Rohrbach, Rad und Gehweg auf 1,4 Kilometern Länge unter Vollsperrung/halbseitiger Sperrung, Frühjahr bis Herbst 2020. 

7. L 3255 Wölfershausen-Heringen: Grundhafte Erneuerung der Wölfershäuser Straße als Gemeinschaftsmaßnahme mit Stadt Heringen auf einem Kilometer Länge, seit Juni 2016 bis Sommer 2020.

8. L 3431 zwischen Abzweig K 26 und Holzheim: Erneuerung der Fahrbahnoberfläche auf 1,4 Kilometern Länge unter Vollsperrung, Frühjahr bis Sommer 2020. 

9. L 3471 Solms-Mengshausen: Erneuerung der Fahrbahnoberfläche auf 2,2 Kilometern Länge unter Vollsperrung, Sommer bis Herbst 2020. 

10. K 9 Hilmes – Hillartshausen mit Ortsdurchfahrt Hillartshausen: Erneuerung der Fahrbahnoberfläche auf der freien Strecke und in der Ortsdurchfahrt Hillartshausen auf 2,5 Kilometern Länge unter Vollsperrung, Sommer bis Herbst 2020. 

11. K 12 Ausbach – Ransbach: Ausbau Ortsdurchfahrt Ausbach, Kanal-, Wasser-, Elektroleitungen und Gehweganlage durch Gemeinde Hohenroda/WAZV (ca. 1,3 Kilometer) sowie Fahrbahndeckenerneuerung (Teilstrecke) zwischen Ransbach und Ausbau (ca. 400 Meter), April 2020 bis Herbst 2021. 

12. K 18 Ortsdurchfahrt Landershausen: Erneuerung Kanal- und Wasserleitung sowie Fahrbahnrestflächen auf 390 Metern bis Herbst 2020. 

13. K 53 Ortsdurchfahrt Dens: Erneuerung Fahrbahnoberfläche einschließlich Kanal- und Wasserleitung als Gemeinschaftsmaßnahme mit Gemeinde auf 680 Metern Länge, Frühjahr bis Sommer 2020. 

14. K 53 Bebra-Gilfershausen: Erneuerung der Fahrbahnoberfläche auf zwei Kilometern Länge unter Vollsperrung. Sommer bis Ende 2020. 

15. K 74 Bebra-Breitenbach, Fuldabrücke: Erneuerung der Übergangskonstruktion unter Vollsperrung, Frühjahr bis Sommer 2020. 

Vorschau auf das Jahr 2021:

16. K 2 Ortsdurchfahrt Kathus: Erneuerung der Fahrbahn als Gemeinschaftsmaßnahme mit Stadt Bad Hersfeld auf 900 Metern Länge. 

17. K 20 Ortsdurchfahrt Malkomes (Richtung Dinkelrode): Erneuerung der Fahrbahnoberfläche als Gemeinschaftsmaßnahme mit Gemeinde Schenklengsfeld auf 230 Metern Länge. (jce)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare