Lollsticket

Sorgenfrei zum Fest und wieder heim

Damit die Besucher des Lullusfestes entspannt und sicher zum Fest und auch wieder nach Hause kommen, bietet die Stadt Bad Hersfeld auch in diesem Jahr die Aktion „Lollsticket“ an.

Von Donnerstag, 17. Oktober, bis Samstag, 19. Oktober, können Festbesucher aus fast allen Teilen Hersfelds sowie Bebra und Rotenburg mit den Lollsbussen um 20 Uhr zur Haltestelle Breitenstraße in Bad Hersfeld fahren. Um 24 Uhr fahren die Busse ab der Breitenstraße wieder zurück.

Die Lollsbusse im Stadtverkehr werden während der gesamten Woche vom 14. bis 21. Oktober auf den Linien Petersberg/ Hohe Luft, Johannesberg, Frauenberg, Sorga/ Kathus, Heenes/ Allmershausen und Eichhof von 20 bis 24 Uhr verkehren. Am verkaufsoffenen Sonntag, 20. Oktober, fahren die Stadtbusse auf den Linien zusätzlich um 18.30 Uhr.

Wer mit den Lollsbussen zum Lullusfest fährt, kommt nicht nur sicher hin und zurück, sondern spart auch noch richtig Geld. Der ermäßigte Fahrpreis entspricht dem Preis, der sonst für Kinder von 6 bis 11 Jahren gilt, der bei ca. 60 Prozent des normalen Fahrpreises liegt. Kinder fahren kostenlos. Wer eine Zeitkarte besitzt, muss nicht zusätzlich zahlen, sie werden anerkannt.

Die Fahrpläne sind in dem Flyer „Lollsticket“ zu finden. Diesen erhalten Sie bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

Eine besondere Aktion bietet die Stadt Bad Hersfeld in diesem Jahr den Hersfelder Lollsbesuchern: Wer in der Woche vom 14. bis 21. Oktober mit dem Stadtbus zum Lullusfest fährt, hat die Möglichkeit seine Fahrkarte gegen ein Freilos, für die große Freiverlosung am 21. Oktober, einzutauschen. Und so funktioniert’s: Fahrkarte/n während der Lollswoche sammeln; am Montag, 21. Oktober von 9 bis 17 Uhr in der Tourist-Information, Am Markt 1, gegen ein Freilos eintauschen und mit etwas Glück das Lolls-Auto oder andere tolle Preise gewinnen. Auch Zeitkarten werden anerkannt. Für das Vorzeigen einer Zeitkarte gibt es ein Freilos. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst: Es stehen 2.000 Freilose zur Verfügung.

Kommentare