Schwelbrand in der Weinstraße: 83-Jähriger stirbt

Brandgeruch hat die Mitarbeiterin eines Pflegedienstes am Sonntagmorgen vor der Tür eines 83-jährigen Patienten bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die fand den alten Herrn leblos am Boden liegend in der völlig verqualmten Wohnung. Der Notarzt konnte nur den Tod feststellen. Brand- und Todesursache sind noch nicht bekannt.

Kommentare