Maskenpflicht jetzt auch im Unterricht

Corona-Fall in Konrad-Duden-Schule: Schüler und Lehrer in Quarantäne

Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test- Einrichtung gehalten.
+
Rückkehrer haben sich am Kassel Airport auf das Coronavirus testen lassen. (Symbolbild)

Eine Schülerin der Konrad-Duden-Schule in Bad Hersfeld ist laut Mitteilung des Landkreises positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Bad Hersfeld - Sie sowie vorsorglich 15 weitere Schüler und vier Lehrkräfte befinden sich in Quarantäne. Das Gesundheitsamt hat Maßnahmen angeordnet, um weitere Ansteckungen zu vermeiden. Bis voraussichtlich 1. September ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem gesamten Schulgelände verpflichtend – auch während des Präsenzunterrichts. Die betroffenen Lehrer und 16 Schüler der Klasse G10.1 müssen sich am Samstag auf Covid-19 testen lassen.

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis ist damit auf 14 angestiegen, insgesamt infizierten sich 342 Personen. 120 Menschen befinden sich in Quarantäne. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf 2,5 gesunken.  jce

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare