Fahrer hatte Kontrolle über Wagen verloren

Unfall bei Schenklengsfeld: Auto prallt gegen Zaun - Ehepaar schwer verletzt

+
Der Fahrer hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war bei Schenklengsfeld gegen einen Zaun geprallt: Er und seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz wurden schwer verletzt.

Ein Ehepaar wurde bei einem Alleinunfall bei Schenklengsfeld schwer verletzt. Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Wagen verloren und war gegen einen Zaun geprallt.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall am Freitagvormittag gegen 11.35 Uhr zwischen Schenklengsfeld-Wüstfeld und Schenklengsfeld-Konrode. Ein 81-jähriger Pkw-Führer befuhr mit seiner 80-jährigen Ehefrau die Landstraße zwischen den beiden Schenklengsfelder Ortsteilen, als er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw verlor.

Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Zaun. Das Ehepaar aus Schenklengsfeld wurde dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt und in nahegelegene Krankenhäuser verbracht. An dem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, den die Beamten auf etwa 20.000 Euro schätzen.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion