1. Hersfelder Zeitung
  2. Bad Hersfeld

Raubüberfall auf Spielhalle in Bad Hersfeld: Täter verliert Geld

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bad Hersfeld. Einen Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Bad Hersfelder Innenstadt meldet die Polizei.

Gegen 0.15 Uhr am Mittwoch betrat ein noch unbekannter Mann die Spielhalle in der Straße An der Untergeis und steuerte gezielt auf den Kassenbereich zu. Er trug vermutlich einen grauen Schal über Mund und Nase sowie eine Sonnenbrille, heißt es. Die Kapuze seines Parkas hatte er bis zu den Augen in das Gesicht gezogen.

Er schubste die 50-jährige Spielhallenaufsicht zur Seite und forderte von ihr Geld aus der Kasse. Im Anschluss nahm der Täter mehrere Hunderteuroscheine an sich und lief aus der Spielothek in Richtung Dippelstraße. 

Die sofort alarmierte Polizei fand dort im Verlauf der Fahndung mehrere dieser Geldscheine und stellte sie sicher. Offenbar hatte der Täter das Geld auf der Flucht verloren. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 1,70 Meter groß und schlank. Er trug einen olivgrünen Parka. 

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon 06621/9320, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. (red/nm)

Auch interessant

Kommentare