Polizeibericht

Radfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

ARCHIV - 22.02.2018, Hessen, Frankfurt/Main: Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Die Vorstellung, bei einem Unfall lasse der Krankenwagen ewig auf sich warten, ist beängstigend - aber keineswegs utopisch. In Hessen fehlen den Rettungsdiensten flächendeckend Sanitäter. Foto: Boris Roessler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
+
In Bad Hersfeld ist ein Radfahrer mit einem Auto kollidiert - der Radler wurde schwer verletzt.

Auf der Wippershainer Straße in Bad Hersfeld hat sich am Montag gegen 16.45 Uhr ein Unfall ereignet, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde.

Ein 30-jähriger Pedelec-Fahrer aus Hauneck war am Montagnachmittag auf der Wippershainer Straße stadteinwärts unterwegs. Ein stadtauswärts fahrender 72-jähriger Autofahrer aus Bad Hersfeld wollte nach links in die Dreherstraße abbiegen.

Dabei übersah er nach Angaben der Polizei den Pedelec-Fahrer. Beim Zusammenstoß wurde der Radler schwer verletzt. Die Höhe des Sachschadens beziffert die Polizei auf 3000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare